01.06.06 13:27 Uhr
 269
 

Homassasa/Florida: Frau wollte sich und ihre behinderten Zwillinge umbringen

Am Mittwoch gaben die Behörden bekannt, eine Frau habe versucht sich und ihre beiden behinderten Söhne umzubringen - Krystal Garza (37) wurde deshalb wegen zweifachen versuchten Mordes verhaftet und in dem Gefängnis von Citrus County untergebracht.

Garza schloss sich am Dienstag zusammen mit den 14-jährigen - an einer zerebralen Lähmung leidenden - Zwillinge in ihrem Auto ein, nachdem sie einen Schlauch an dem Auspuff des Wagens befestigt hatte.

Ein Kraftfahrer entdeckte Garzas Fahrzeug und alarmierte die Behörden, die nach wenigen Minuten vor Ort eintrafen. Mutter und Kinder konnten gerettet werden und wurden in Krankenhäusern behandelt. Das Jugendamt kümmert sich nun um die Kinder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Florida, Zwilling
Quelle: www.wftv.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?