01.06.06 13:16 Uhr
 172
 

Berlin: Verletzte Lehrerin erfolgreich operiert

Die 62-jährige Lehrerin, die am Montag bei einer Schulhofrangelei, die sie schlichten wollte, niedergeschlagen wurde und dabei diverse Brüche der
Schädelknochen erlitt, konnte erfolgreich operiert werde.

Parwis Mir-Salin, Direktor der
Hals-Nasen-Ohrenklinik im Vivantes-Klinikum Friedrichshain, sprach von einem komplexen Gesichtsschädelbruch rechtsseitig, der in einer eineinhalbstündigen Operation gerichtet wurde.

Der Zwölfjährige, der den Schlag geführt haben soll, ist nach eigenen Aussagen Hobby-Boxer.


WebReporter: ringom
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Verletzung, Verletzte, Lehrer
Quelle: www.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2006 13:39 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vivantes Ich verstehe nicht, warum die Lehrerin nicht ins Urban, sondern nach Friedrichshain gebracht wurde. So wie ich das verstanden habe, ist sie gleich dahin gekommen. Das Urban ist in derselben Straße wie die Schule und hat eine Notaufnahme. Und da das Ausmaß der Verletzungen nicht klar war, hätte ein Chirurg doch draufschauen können, ein Röntgengerät haben die nämlich auch. Aber in der HNO von Mir-Salim ist sie in den besten Händen. Naja, Krankenhaus - Politik und Standorte innerhalb eines Konzerns...


Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?