01.06.06 13:11 Uhr
 7.871
 

Betrug bei eBay durch virtuelle WM-Eintrittskarten

Ein 40-jähriger eBay-Kunde aus Dresden erstand bei einer Auktion WM-Eintrittskarten für ein Spiel von Argentinien und überwies den Auktionsbetrag von 1.910 Euro auf das Konto des Anbieters aus Altenburg/Ostthüringen.

Als er die erstandenen WM-Karten nicht erhielt, wandte sich der Geschädigte an die Polizei. Deren Ermittlungen ergaben, dass mit dem gestohlenen Personalausweis des Mannes aus Altenburg das Konto eröffnet wurde.

Nachdem das Geld auf dem Konto eingetroffen war, hatte der unbekannte eBay-Anbieter das Konto wieder schließen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: WM, eBay, Betrug, Eintritt, virtuell
Quelle: www.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2006 13:02 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf diese Art und Weise ist jederzeit ein Betrug über eBay möglich. Da helfen auch die angeblich verbesserten Sicherheitsmaßnahmen wenig, wenn bei Kontoeröffnung bei einem Geldinstitut ein gestohlener Ausweis vorgelegt und anerkannt wird. Möglicherweise ist hier ein Ansatzpunkt für ein Schadenersatzanspruch gegeben, da offensichtlich Sorgfaltspflichten bei der Kontoeröffnung verletzt wurden.
Kommentar ansehen
01.06.2006 13:46 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum würde ich nie knapp 2000 € per Vorkasse: bezahlen? Und selbst wenn dann selbstverständlich nur über den Treuhand Service.
Kommentar ansehen
01.06.2006 14:09 Uhr von Ammy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ChristianWagner: Der Treuhand-Service ist leider auch schon lange kein Schutz mehr. Ich hab einmal im TV gesehen wie man mithilfe des Treuhand-Services noch besser betrügen kann als ohne. Leider weiß ich nich mehr wies ging, aber es ist möglich
Kommentar ansehen
01.06.2006 14:18 Uhr von ManuelDoninger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ammy: damit meinst du wahrscheinlich, wenn betrüger einen eigenen treuhandservice empfehlen, der natürlich auch nur getürkt ist. ich bezweifle aber, dass mit dem von ebay empfohlenen treuhandservice (nämlich iclear) ein betrug möglich ist. und nur der wird empfohlen, wenn man halt einen anderen nimmt ist man selbst schuld.
Kommentar ansehen
01.06.2006 14:27 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
öhmm: Nur mal so nebenbei

Wer kauft denn bitte für knapp 2000€ bei E-Bay WM Karten ?????

Außerdem kann man bei E-Bay dehn Treuhandservice nutzen...

Selber Schuld
Kommentar ansehen
01.06.2006 14:34 Uhr von Linuxu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selber Schuld: dummheit muß bestraft werden.Wer bei Ebay was kauft ist es selber schuld.Da laufen mittlerweile so viele Leute rum die schnell "ne Mark" machen wollen wie noch nie.
Ebay ist für mich schon lange gestorben.
Mal ganz davon abgesehen wer 2000 € für eine WM Karte bezahlt der sollte sich doch mal untersuchen lassen.
Die Psychotherepeuten brauchen arbeit.
Kommentar ansehen
01.06.2006 15:37 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wohin ging das Geld?? Wenns ein Online-Konto gewesen ist, muss das Geld doch auf ein anderes Konto gegangen sein, da man von Online-Konten doch nicht direkt Geld abheben kann..

Und wenn er das Konto in einer Bankfiliale eröffnet hat, warum ist es denn keinem aufgefallen, dass der Typ auf dem Ausweis gar nicht derjenige ist, der vor einem steht...?
Also Schuld bei der Bank??
Kommentar ansehen
01.06.2006 16:29 Uhr von animone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sind selber schuld: per Pay-Pal bezahlen,und gut ist.
Kommentar ansehen
01.06.2006 16:41 Uhr von saxhaender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gueltig? Abgeshen davon waeren die Karten doch eh ungueltig gewesen aufgrund der Machenschaften der Fifa.
Das Geld waere also so oder so weggewesen, braucht er sich auch nicht so aufzuregen ;)
Kommentar ansehen
01.06.2006 18:13 Uhr von Mirco Drieschner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Paypal sicher??? @animone

Paypal als sicher zu bezeichnen ist meiner Meinung nach nur bedingt richtig.

Es gibt zu viele Möglichkeiten damit Probleme zu bekommen (Konto wird eingefroren und ähnliches)

Die Ebay-Foren sind voll von solchen Fällen.

Am besten ist immer noch, wenn es möglich ist, die ware bar zu bezahlen. Außerdem ist ein Betrug bei einem Powerseller mit mehreren 1.000 Bewertungspunkten eher unwahrscheinlich.

Ebay ist nur ein Spiegel der Gesellschaft
Kommentar ansehen
01.06.2006 18:16 Uhr von KonstruktiveKritik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ebay @ animone: Paypal sichert nur bis 500,- € ab...

Ich erinnere mich, dass früher (vor etwa 2, 3 Jahren) eine Accounterstellung nur mit vorheriger Prüfung möglich war, man bekam dann einen Brief mit den Daten wie z.B. Passwort und musste den Account bestätigen. Als ich mich dann vor einem Jahr anmeldete, ging das bereits komplett ohne Bestätigung... Macht es natürlich einfach für solche Leute.
Dem Text nach scheint das ganze ja schnell gegangen zu sein, das heißt, mit positiven Bewertungen kann es bei dem Betrüger nicht so weit her gewesen sein - mit so jemandem dann ein Geschäft über 2000 € abzuschließen, ist nun zumindest etwas naiv... zumal für FIFA(TM)-WM(TM)-KARTEN(TM) ...
Kommentar ansehen
01.06.2006 18:42 Uhr von phalancs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@linuxu: Mensch Du hast aber ne Paranoia.

Ja ebay ist ganz schlecht, natürlich ... und alle Menschen auch. Ach ja Windows natürlich sowieso, darum heisste wohl auch Linuxu...
Kommentar ansehen
01.06.2006 20:11 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich schon: 1910 Euro für die Karten ausgegeben hätte, hätte ich noch weitere 50 Euro investiert für die Fahrt von Dresden nach Altenburg, um die Karten persönlich abzuholen....
Kommentar ansehen
01.06.2006 22:34 Uhr von cardiman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jeder depp weiß doch mittlerweile, dass es offiziell keine Karten bei ebay gibt, da sie personalisiert werden müsse.
Selber schuld *kopfschüttel*
eigentlich müsste man den Geschädigten noch wegen unzumutbarer DUmmheit verklagen. Klingt ziemlich hart, ist aber meine Meinung!

freundliche grüße
Kommentar ansehen
01.06.2006 23:44 Uhr von zagor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann den meisten hier nur Recht geben.
2000 Euro...für WM-Karten...bei Ebay...Mann, Mann, Mann.

@KonstruktiveKritik:
LOL, der war gut ;)
Kommentar ansehen
02.06.2006 04:08 Uhr von Toyah42
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann nur den Kopf schüttel über die Leute die meinen, beiEbay noch irgendeine Art von Schnäppchen machen zu können.
Dass es die Karten nicht gab, war doch irgendwie eh klar. Und bei diesem Betrag stünde für mich "Selbstabholung" außer Frage.

Früher (so ca. anno 2000) war eBay mal eine tolle Plattform. Heute nutze ich es eigentlich nurmehr, um im Sicherheitsforum zu lesen, und den vielen Betrogenen gelegentlich einen Tipp zu geben.
eBay lässt seine "Kunden" alleine, wenn´s um das Eingemachte geht ... sie stellen ja nur ja nur die Plattform.

Sicheres Handeln im Internet ist die Kunst des Plattformbetreibers, den User so schnell über den virtuellen Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme wahrnimmt.

;-)
Kommentar ansehen
02.06.2006 07:10 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cardiman: <<<jeder depp weiß doch.... mittlerweile, dass es offiziell keine Karten bei ebay gibt, da sie personalisiert werden müsse.>>>

jeder depp weiss doch, dass man die karten einfach umschreiben kann.
Kommentar ansehen
02.06.2006 08:12 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Marco: Gerade Powerseller fallen auch dauernd wegen Betrug auf, allerdings macht eBay mit denen den meisten Gewinn und unternimmt nichts gegen die Powerseller mit gefälschter Ware, chinesische Profibetrügerringe, Bietringe usw.
Powerseller zu werden ist recht einfach, wenn deine Freunde 1000 Kleinartikel von dir kaufen, und dann hast du 1000 Bewertungen, und bis dein Negativ-Prozentsatz sich dann auffällig ändert, hast du deine nichtexistenten Handys oder sonstwas längst verkauft, bevor du auch nur eine einzige negative Bewertung hast. Alles kein Problem. Ebay interessiert es nicht.
Kommentar ansehen
02.06.2006 12:08 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johagle: Jeder Depp weiß aber auch, dass das mit dem Umschreiben so einfach nicht geht, weil die Typen "nachvollziehbare Gründe" dafür haben wollen und es in ihrem Ermessen liegt, was sie als solche einstufen. Es ist wahrscheinlich sogar einfacher, mit einer auf jemand anderen ausgestellten Karte Einlass zu finden (da nur etwa jeder 50. kontrolliert wird), als zu versuchen, eine bei ebay ersteigerte Karte auf sich selbst umschreiben lassen zu wollen.
Kommentar ansehen
02.06.2006 14:16 Uhr von cardiman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Johagle: Du würdest Dir bestimmt auch WM-Karten bei ebay ersteigern. Du kannst sie ja jederzeit umschreiben lasse. lol

denk mal drüber nach!

freundliche grüße
Kommentar ansehen
02.06.2006 16:51 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1.900 €: Wer so viel Kohle für Fußball-Eintrittskarten hat, der tut mir nicht Leid, wenn er das Geld in den Wind schießt. Überhaupt sehr interessant, sich bei ebay mal die aktuellen Kurse z.B. fürs Eröffnungsspiel anzusehen. Da sind einige unter den Verkäufern, die diese Karten selbst - vermutlich für das 4fache des normalen Preises - ersteigert haben und sie jetzt für das 10fache weiterverkaufen wollen. Preise werden da verlangt (und geboten!), da beschleicht einen das Gefühl, als ginge es uns allen immer noch viel zu gut.
Kommentar ansehen
04.06.2006 07:54 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Garviel: <<<Jeder Depp weiß aber auch, dass das mit dem Umschreiben so einfach nicht geht, weil die Typen "nachvollziehbare Gründe" dafür haben wollen und es in ihrem Ermessen liegt, was sie als solche einstufen. >>>

Ich hab schon 4 umgeschrieben ... einfach an Bekannte ... und du?

Och stimmt ja.. man braucht wichtige Gründe... aber die hab ich.. ich „flieg nämlich in den Urlaub“... musste ich allerdings nicht nachweisen. Allein der Zeitaufwand von 20Min pro Karte war ein Hindernis... der Rest ein Kinderspiel.

Redet also einfach über Sachen die ihr versteht.. ist besser!

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?