01.06.06 12:04 Uhr
 656
 

Monaco: Fürst Albert II. erkennt jetzt auch 14-Jährige als uneheliche Tochter an

Der Anwalt Thierry Lacoste aus Monaco hat gegenüber der Pariser Zeitung "Le Figaro" bestätigt, dass Fürst Albert II. (48) jetzt ein weiteres uneheliches Kind offiziell als sein Kind anerkennt.

Die 14-jährige Amerikanerin Jazmin Grace entstammt einer kurzen Beziehung, die Fürst Albert 1991 mit Tamara Rotolo - einer Serviererin - hatte, und lebt in Palm Springs im US-Bundesstaat Kalifornien.

2005 hatte Fürst Albert bereits bestätigt, schon einen Sohn aus einem Verhältnis mit der togolesischen ehemaligen Flugbegleiterin Nicole Coste zu haben. Beide Kinder sind von der Thronfolge ausgeschlossen, da sie keiner katholischen Ehe entstammen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tochter, 14, Monaco
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sky Deutschland verzeichnet Nutzerrekord
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Regisseur Michael Moore rät, US-Präsident Donald Trump mit Satire zu stürzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2006 13:34 Uhr von BreakingNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bewertung: Egal, wie schnell die 1er Bewertung weg ist. Diese News in Regionen einzuliefern ist regelwidrig und reiner Betrug, aber SN wird dem ja offenbar Beihilfe leisten und die News schnell wieder verschieben.
Kommentar ansehen
01.06.2006 13:41 Uhr von Supi200
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als: fünf-sterne-user müsste das einem bekannt sein. Deshalb auch meine leicht schlechte Bewertung. Ob es eine eins sein muss sei mal dahingestellt.

@Chris.
Kommentar ansehen
01.06.2006 13:44 Uhr von BreakingNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leichte schlechte Bewertung???? Du beliebst zu scherzen, Supi *fg*
Kommentar ansehen
01.06.2006 13:49 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die eins ist absolut: fehl am Platz und macht allen nur unötige Arbeit. Irren ist auch bei der Rubrikenbelegung nur zu menschlich. Ansonsten ist die News nämlich gut wiedergegeben. (und die checker haben einen fehlenden Punkt bei KA3 nicht gesetzt)
Kommentar ansehen
01.06.2006 13:56 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bewertung: Also da sollte man doch mal die Kirche im Dorf lassen. Das sich einige an der Newseinreicherin hier stossen habe ich schon mitbekommen. Natürlich ist die News in einer falschen Rubrik, da schreibt man einen vom Support an und meldet das fertig. Besonders die News ist ganz gut geschrieben. Wusste jetzt noch nicht das die Rubrik ein Bewertungsmassstab ist und ich habe ja auch schon ein zwei News eingereicht.^^
Kommentar ansehen
01.06.2006 15:29 Uhr von ringom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht nicht: um den Bewertungsmaßstab sonder wahrscheinlich darum, dass manche Rubriken auch mit wenigen Visit/Punkten noch shorties versprechen?

Topic
Ich finde es schon fast diskriminierend (Rassistisch) jemand wegen seiner nicht "katholischen" Entstehung von der Thronfolge auszuschließen, das ist der eigentliche Kern der News.
Armes Monaco, von jemandem nicht ganz reinkatholischem Regiert?

just mho
Kommentar ansehen
02.06.2006 21:42 Uhr von voice of silence
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach was, war immer der Überzeugung, die Grimaldis wären früher Seeräuber gewesen und deswegen exkommuniziert,
muß mich getäuscht haben.

Katholisch?
Kommentar ansehen
04.06.2006 00:59 Uhr von Supi200
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: hab ja keine eins verteilt wie BN....

*gg*

@Chris.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom-Kunden: Bewährungsstrafe für 29-jährigen Briten im Hacker-Prozess
Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?