01.06.06 08:27 Uhr
 1.511
 

Neues Angebot für Podolski in zweistelliger Millionenhöhe

Der FC Bayern München macht jetzt Nägel mit Köpfen. Nach Presseberichten bietet der Rekordmeister zehn Millionen Euro für den Stürmer des 1. FC Köln, wenn er sofort wechselt. Die Kölner haben rund zwölf Millionen Euro für ihr Stürmertalent gefordert.

Nach berichten der "Sport Bild" soll Podolski einen Vier-Jahres-Vertrag erhalten und rund 2,5 Millionen Euro pro Jahr beim Rekordmeister verdienen. Podolski hat momentan noch einen Vertrag bei Köln bis 2008.

Durch den möglichen Wechsel des Stürmerstars verliert nicht nur Köln einen Top-Stürmer, auch bei Bayern München wird es für Claudio Pizzaro nach den gescheiterten Gesprächen eng und wohl in einer Trennung enden.


WebReporter: minimaxdeluxe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, Angebot, Lukas Podolski
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart"-Seite entschuldigt sich bei Lukas Podolski: Als Flüchtling gezeigt
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Fußballstar Lukas Podolski dreht umstrittenen Werbespot für Türkei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2006 09:42 Uhr von Timmey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10 Mio??? So viel ist Podolski nun wirklich nicht wert und Bayern hat noch genügend Stürmer-Alternativen. Ausserdem schauen die sich grade in Dänemark um und wollen noch ein U21 Talent verpflichten... Hab so meine Zweifel das Podolski wirklich die 10 Mio Wert ist...
Kommentar ansehen
01.06.2006 10:44 Uhr von DerFreund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach: sobald podolski in nem gutem team spielt wie bayern wird er
doppelt so gut sein wie jetzt. ok vielleicht nicht doppet aber
schon ein stück besser.
Kommentar ansehen
01.06.2006 10:50 Uhr von Freiwild-PCSC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jo, jo! Ist doch immer das Gleiche:
Die Bayern kaufen die Spieler doch nur auf, um sich unliebsame Konkurrenten aus dem Weg zu schaffen. Im Nachhinein, sitzen die dann bei diesem sche*** Verein doch nur noch auf der Bank.
Kommentar ansehen
01.06.2006 11:17 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Freiwild-PCSC: Klar, Köln ist ja auch ein extrem ernstzunehmender Konkurrent.
Das ist absoluter Schwachsinn! In Podolski steckt viel Potential. Er ist noch sehr jung und Bayern muss für die Zukunft planen! Makaay wird auch nicht mehr jünger!
Kommentar ansehen
01.06.2006 12:24 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zuviel: und das gehalt erst recht. die uebertreiben heute ein bischen mit den gehaeltern und abloesesummen.
Kommentar ansehen
01.06.2006 16:32 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum zuviel Gehalt? Bei Real würde er noch mehr kriegen. Außerdem was hat Bayern davon wenn er in 2 Jahren rummeckert das er zu wenig Geld kriegt. Ich denke das er in 2 Jahren min. sein Geld wert sein wird. Die 10 mio. werden sich auszahlen. Glaubt mir

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart"-Seite entschuldigt sich bei Lukas Podolski: Als Flüchtling gezeigt
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Fußballstar Lukas Podolski dreht umstrittenen Werbespot für Türkei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?