31.05.06 17:31 Uhr
 316
 

Los Angeles: Peter C. Borsari gestorben

Der 1939 in Zürich geborene und Mitte der 70er Jahre in die USA ausgewanderte Fotograf Peter C. Borsari ist nach einer Operation im Alter von 67 Jahren in Hollywood verstorben.

Mit Filmstandbildern und Starportraits machte er sich einen Namen. Seine Aufnahmen von Elvis Presley, Marlon Brando, Sophia Loren und vielen anderen Großen waren berühmt.

Zum Start seiner Karriere verhalf ihm unter anderem ein Bild von Elizabeth Taylor und Richard Burton beim gemeinsamen Urlaub in Mexiko.


WebReporter: ringom
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tod, Angel, Los
Quelle: www.swissinfo.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan dementiert, Papst Franziskus erteile über WhatsApp Segen
US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?