31.05.06 17:21 Uhr
 8.231
 

Ralph Siegel will auf den Sieg von "Lordi" beim Song Contest reagieren

Die finnische Metal-Band "Lordi", die völlig überraschend den Eurovision Song Contest gewonnen hat, stürmt die Charts. Die Band "Six4one" von Ralph Siegel geht daneben total unter.

Jetzt gibt es ein Gerücht, dass Ralph Siegel im nächsten Jahr mit einer Heavy-Metal-Band antreten will. Gegenüber der Zeitschrift "Gala" meinte er, er müsse sich darauf einstellen, dass aus dem Wettbewerb ein Show-Event wird.

Als er damals mit der Gruppe "Dschingis Khan" angetreten war, hielt man diese bereits für Freaks.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sieg, Song, Contest, Siegel, Ralph Siegel
Quelle: www.gala.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ralph Siegel schafft es mit seinem Beitrag nicht ins Finale des ESC
Ralph Siegel mit San Marino bei Eurovision vertreten
Ralph Siegel zieht mit 37 Jahre jüngerer Freundin zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2006 18:03 Uhr von rumi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dschingis Khan: Halte ich auch aus heutiger Sicht noch für Freaks ;-)
Kommentar ansehen
31.05.2006 18:13 Uhr von Paudi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
coool dann kann er ja gleich selbst auftreten.. und das beste, er braucht nicht mal ne maske aufzusetzen!
Kommentar ansehen
31.05.2006 18:17 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So kennen wir ihn typisch Ralph Siegel immer den Trend um mindestens ein Jahr hinter her.
Kommentar ansehen
31.05.2006 19:42 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach du kacke: das muss verhindert werden... nimmt er seine friede-freude-eierkuchen-schweizer, setzt ihnen billige masken vom letzten halloween auf und lässt sie sinnlos rumkreischen, weil er glaubt, das wäre metal??O_o...
Übrigens, kleiner tipp für 2007...die black metal band eisregen könnte doch für deutschland auftreten^^
Kommentar ansehen
31.05.2006 19:45 Uhr von widar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@frozen_creeper: Eisregen ist keine Black-Metal-Band, sondern ein Haufen Scheiße.
Dann doch lieber Negator oder so (von mir aus auch Totenburg, aber die sind halt braun und deshalb nicht jedermanns Sache).
Kommentar ansehen
31.05.2006 19:52 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehs schon kommen: beim nächsten song contest sind fast nur noch freaks da, so dass wohl die einzigste normale band gewinnen wird, da man von "freaks" die schnauze voll hat (ist jetzt nichts gegen freaks, mag die kauze gerne^^)

naja ist eh wurscht.. die conteste sind mir genauso wichtig, wien grasshalm auf ner wiese
Kommentar ansehen
31.05.2006 19:56 Uhr von piton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso: probiert es mit Heavy Metal, Lordi ist doch eine Hard Rock
Band?! Oder möchte er sich nicht so ganz offensichtlich an
den momentanen Hype anpassen? Davon mal abgesehen soll
der Typ endlich aufgeben, so langsam nervt er total.
Kommentar ansehen
31.05.2006 20:08 Uhr von CrimsonTemplar666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Siegel soll sich mal nicht noch lächerlicher machen als er eh schon ist. Falls der alte Sack den nächsten Contest überhaupt noch erlebt, braucht man sich keine Sorgen um eine Metal-Band machen. Schließlich würde sich keine ernsthafte Metal-Band von Siegel einspannen lassen! Ansonsten finde ich die Idee eines European Metal Contest gar nicht übel! Blind Guardian oder Edguy für Deutschland, Hammerfall für Schweden, Stratovarius nächstes Jahr für Finnland... Wär echt geil!
Kommentar ansehen
31.05.2006 20:17 Uhr von DerFrischi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Siegel-Verbot: Ich wäre dafür, dass man Siegel für immer aus dem Song Contest rausschmeisst. Seine Musik ist ja so unglaublich unkreativ...ich meine, es gibt heut zu tage ja sehr viel unkreative Musiker...aber Siegel schiesst ja wirklich den Vogel ab. "Dem Trend immer ein Jahr hinterher"-Jo besser kann man es nicht ausdrücken finde ich. Naja irgndein Grund für nen Teilnahme-Verbot für Siegel wird sich schon finden lassen. Man könnte seine Lieder ja als musikalischen Terrorismus bezeichnen
Kommentar ansehen
31.05.2006 20:27 Uhr von MaZTerZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gildo war doch super, schicken wir den doch nochmal hin ^^
Kommentar ansehen
31.05.2006 20:27 Uhr von DarkRazer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CrimsonTemplar666: tut mir leid, aber für schweden wenn dann pain of salvation oder opeth^^
Kommentar ansehen
01.06.2006 01:40 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss genau etwas Gegenteiliges in den nächsten Grand Prix entsenden.

Lordi war und ist vorbei, das gilt auch für die anderen Interpreten.
Um wirklich zu gewinnen muss man etwas neues schaffen und nicht kalten Kaffee aufwärmen (Siegels Spezialität).

Übrigens hab ich ein altes Tonband von 1948 mit Nicols "ein bisschen Frieden" in instrumental - etwas anders gespielt. Komisch, dass dieses Lied angeblich von Siegel sein soll ???
Kommentar ansehen
01.06.2006 01:43 Uhr von ASP_an
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typisch deutschland: vergessen wir jetzt mal, dass es hier um den siegel geht.

ob er oder jemand vollkommen anderes. im naechsten jahr wird jeder versuchen auf der "hard"-schiene mitzufahren. ist echt ein armutszeugnis, andere zu kopieren (und noch dazu sauschlecht. beispiele im dt. fernsehen/film gibts ja genug)
Kommentar ansehen
01.06.2006 11:03 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man das bild vom metal is schon schlecht genug da muss der siegel nicht noch mehr unsinn mit anstellen.

ich bin auch nicht dafür das andere bands da auftretten.. das endet ja dann doch nur so wie es in der news steht solche deppen wie der siegel machen dann "metal" dann läuft demnächst neben tokio hotel auch noch die band von dem auf mtv ne danke das muss ich nicht haben.
Kommentar ansehen
01.06.2006 11:07 Uhr von vaginux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tokio Hotel: und die Covern dann für den Siegel "Ein bisschen Frieden"... aber halt, das geht ja nicht da Bill ja im Stimmbruch ist..

Schade aber auch ...

*ironie aus*
Kommentar ansehen
01.06.2006 16:44 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was will er tun ? Will er sich nächstes Jahr auch noch in die andere Hand schneiden um Aufmerksamkeit zu erregen?

Aber Dschingis Kahn nannte nie einer Freaks. Ihr erster Auftritt in der Schaubude war großartig und sie wurden die ersten Monate bei jedem ihrer Auftritte gefeiert.
Netter Versuch vom Autor. Dafür gibt´s die entsprechende Belohnung.
Kommentar ansehen
02.06.2006 12:36 Uhr von 1. FCK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: ich wäre ja für Rammstein.
Das sind wenigstens nicht solche Pseudo Rocker wie Lordi.....
Kommentar ansehen
02.06.2006 12:40 Uhr von Y_to_da_E
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der typ der ist echt hängen geblieben, immer in der vergangenheit rumwühlen!
hallooo wir sind im 21. jahrhundert!
Kommentar ansehen
02.06.2006 12:46 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dschingis Khan war damals nicht dem Trend: hinterher, und mener Meinung nach das einzig gute Produkt von Siegel.
Kommentar ansehen
21.06.2006 18:56 Uhr von Anahid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@frozen_creeper / @widar EISREGEEEN :P
-

widar, Eisregen sind wundervoll. Selten solche interpretationsfreudige, interessante und ausdrucksstarke Texte gelesen. Nein, weder ein Haufen aneinandergereihte Geschmackslosigkeiten, noch anormale Perversions-Phantasien. Man muss sie nur verstehen. Musikalisch sind sie ebenfalls ansprechend..
Aber wie ist das so schön? Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden =P

---

Ralph Siegel hat ne Meise.*gruselt sich* WAS das für ne Metalband wird, kann ich mir ja schon vorstellen. Vielleicht kann er ja Tokio Hotel anheuern *g*

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ralph Siegel schafft es mit seinem Beitrag nicht ins Finale des ESC
Ralph Siegel mit San Marino bei Eurovision vertreten
Ralph Siegel zieht mit 37 Jahre jüngerer Freundin zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?