31.05.06 13:36 Uhr
 2.418
 

Roslin/Schottland: "The Da Vinci Code" - Touristen reisen in Scharen zur Kapelle

Durch die schottische Kapelle verläuft keine mystische Rosenlinie und es befindet sich auch kein geschnitzter Davidstern im Fußboden. Ein verstecktes Gewölbe, wo sich der heilige Gral befinden soll, sucht man auch vergeblich in der Rosslyn Kapelle.

Trotzdem reisen Touristen in Scharen zur Kapelle, um zu sehen, wo sich laut Dan Browns Roman "The Da Vinci Code" der heilige Gral befinden soll und bringen so ordentlich Geld in die Kasse der Kapelle, die dringend restauriert werden muss.

Kirchendirektor Stuart Beattie benötigt dringend 23 Millionen Dollar, um die zerstörenden Reparaturen an der Kapelle zu beheben, die in den fünfziger Jahren gemacht wurden und so müssen Besucher jetzt 12,50 Dollar Eintritt zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tourist, Schottland, Code, Kapelle
Quelle: edition.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2006 12:53 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die kapelle würde ich zwar auch sehen wollen, allerdings nur aus historischem Interesse und nicht weil ein Dan Brown geschrieben hat, daß dort etwas liegen/begraben sein soll - SO gutgläubig, bin ich nun auch wieder nicht. Und 12.50 Dollar Eintritt, würde ich schon mal gar nicht zahlen.
Kommentar ansehen
31.05.2006 13:54 Uhr von bAxxxter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Gral können sie lange suchen, weil ich ihn nämlich schon hatte!!!
Er war ca. einen halben Meter hoch und sah sehr schön aus - was mich sehr erfreute!
Ich hab ihn kaputtgemacht und weggeworfen - mangels Interesse...
Kommentar ansehen
31.05.2006 14:05 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bAxxxter: Dann sage doch bitte auch, wo deine Mülltonne steht, dann kommen die Touristen zu Dir und du kannst auch Eintritt verlangen. *lol*
Kommentar ansehen
31.05.2006 14:09 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
beweist mal wieder: das ein Grossteil der Menschheit Film und Fiktion
nicht von der Realität unterscheiden kann.

Immerhin ist auf dei Art dei Kapelle bald saniert,
also sollen sie ruhig alle dorthin pilgern....
Kommentar ansehen
31.05.2006 14:25 Uhr von bAxxxter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ciao Nein, das geht leider nicht mehr - ich hab sie doch weggeworfen ;-)
Kommentar ansehen
31.05.2006 14:27 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bAxxxter lügt! Ich habe den Gral und weiche immer meine Käsesocken drin ein. Besonders schön isser auch nicht und schon gar keinen halben Meter hoch. Wenn mir einer nen Zehner dafür gibt, würde ich ihn auch jederzeit verklopfen. Aber nur bei Selbstabholung.
Kommentar ansehen
31.05.2006 14:35 Uhr von evil1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal ne frage: weiß einer von euch ob der begriff "der heilige gral" rechtlich geschützt ist?

wenn nein wäre das sicher ne geschäftsidee für ebay
da geht doch eh jeder schrott weg...
Kommentar ansehen
31.05.2006 14:38 Uhr von bAxxxter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kwik Also nen halben Meter hatte er mit Sicherheit! Der Größe des C. angemessen, versteht sich. Daraus schlussfolgere ich auch, daß das Bürschchen mindestens 3 Meter groß war, was ihm bis heute noch zu zweifel-gar-götzenhafter Verehrung gereicht.

Die wahre Größe des Messias war seine Größe... äh, Länge...
Kommentar ansehen
31.05.2006 14:42 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bAxxxter: Solch zwingender Logik muss ich mich dann doch geschlagen geben.

Was mach´ ich jetzt nur mit meinen Socken?

Sch***leben;)
Kommentar ansehen
31.05.2006 14:44 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kwikkwok: Geb deine Socken nen Ein-Euro-Jobber, dann tust auch noch ein gutes Werk für die Allgemeinheit. *lol*
Kommentar ansehen
31.05.2006 15:00 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So´n Quatsch...da ist kein Gral schon gar kein heiliger. Sollte doch langsam jeder wissen das der unter der umgekehrten Pyramide im Louvre begraben ist. Schön blöd, sind die doch auch noch ins falsche Land gereist! :P
Kommentar ansehen
31.05.2006 15:31 Uhr von [KnockOut]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die kennen die Geschichte wohl nicht^^: Also zumindest laut Buch und so weit ich weiß auch laut Film(hab ihn nicht gesehen) Liegt der Heilige Gral in Paris.
Schon traurig, wenn man nichtmal die Fiktion, an die man glaubt versteht...
Kommentar ansehen
31.05.2006 15:32 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bAxxxter: Nur leider ist der heilige Gral im Film überhaupt kein Gefäß zumindest kein Trinkgefäß. Auf jeden Fall ist er deutlich größer als 1m.
Kommentar ansehen
31.05.2006 16:22 Uhr von D-Fence
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kurs in der korrekten währung bitte: Den Kurs bitte in der korrekten Landeswährung angeben, ich glaube nicht, dass man dort mit Dollar bezahlt.


Miesmachen von News kann nerven, was ciao?
Kommentar ansehen
31.05.2006 16:46 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dumme Menschen: Warum tun manche Menschen sowas dummes. Fahren zu einen Ort der in einem Film vorkommt aber in dem sich das gesehene nicht vorfindet.
Der einzige Vorteil ist das Geld reinkommt. Aber für die merkwürdigen Touristen war das ein verlorener Tag und hoffentlich auch eine Lektion für´s Leben.
Kommentar ansehen
31.05.2006 16:50 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
D-Fence: Die Quelle ist amerikanisch und gibt die Währung in US $ an. Wäre die Quelle ne schottische Zeitung gewesen, hätte ich mit Sicherheit auch die dort angegebene Währung übernommen. Da wir aber die Quelle wiedergeben sollen (und nix erfinden), ist meine News ok. Schreib selber News, dann kannst beweisen, daß Du es besser kannst.
Kommentar ansehen
31.05.2006 18:38 Uhr von solynieve
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gab ja auch Leute: die Bustouren in den Schwarzwald machten, um sich von Prof. Brinkmann in der Schwarzwald-Klinik behandeln zu lassen. ;-)
Kommentar ansehen
01.06.2006 11:01 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, ist fraglich ob die wirklich geglaubt haben, da sowas wie den Gral zu finden ;)

Das waren doch wohl eher nomale Touris, die Filmorte abklappern.

War anno 92 selbst mit dem Auto in Schottland unterwegs. Haben damals aber noch das Highlanderschloss (Highlander I, Sean Connery & Christopher Lambert, 1986) und Glen Finnan am Ufer des Loch Shiel besucht, wo man auch 6 Jahre nach dem Filmerfolg noch einen Connor McLeod-Stempel auf einer Highlander-Postkarte bekommen konnte.

Wir haben aber allen Ernstes nicht darauf gehofft, da ´nen Unsterblichen zu treffen ;)
Kommentar ansehen
06.06.2006 22:19 Uhr von Pattern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich: doch ganz schön frech *g*! 12,50$. Haben die kirchlichen Institutionen Dan Brown´s Roman nicht so verschrien?? Und sich jetzt mit dem Erfolg die Hütte neu machen lassen... tz,tz,tz. Da isser wieder, der sprichwörtliche schottische Geiz. 50 Jahre lang kein Geld für die Reperatur und jetzt ...

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?