31.05.06 13:21 Uhr
 118
 

Cape Canaveral: Weltraumlabor "Columbus" hat seinen Zielort erreicht

Nach zwei Tagen Flugzeit ist "Columbus" gestern in Cape Canaveral (Florida) eingetroffen.

Die Transportmaschine, ein Airbus "Beluga", hat auf dem Weg von Bremen nach Florida fünf Tankstopps einlegen müssen.

Das europäische Weltraumlabor soll im September kommenden Jahres ins All transportiert werden, um an die ISS angeschlossen zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, Columbus, Cape Canaveral
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral: Bei Explosion wurde Facebooksatellit zerstört
Amazon-Gründer Jeff Bezos mietet historischen Startplatz auf Cape Canaveral
Cape Canaveral/Florida: Raumfrachter "Dragon" nach Start explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2006 15:43 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
>> Das europäische Weltraumlabor soll im September kommenden Jahres ins All transportiert werden [...] <<

warum muss es dann nun schon an den weltraumbahnhof?
Kommentar ansehen
31.05.2006 23:01 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht dauert es so lange bis das überaus empfindliche, teure und schwere Modul transportbereit ist, ist schließlich kein DHL-Paket das mal eben an ne Adresse verschickt wird.
Kommentar ansehen
31.05.2006 23:20 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: das beim transport kaputt geht -.-
bei nem airbus die teile werden ja auch durch die ganze welt gekarrt un des iss auch teuer wenn was schief geht.. aber so nen weltraum lab iss noch teurer un vor allem ein unikat das in jahrerlange arbeit gebaut wurde.. son aibusflügel zB wird einfach neu gebau von mit maschinen unterstützen arbeitern un es hat sich...
darum wollen die denke ich auch das nichs schief geht un haben darum viel zeit eingeplant, um im schadenfall noch ma reparieren zu können

vielleicht so, oder anders.. da kann wohl nur die Nasa eindeutig sagen =)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral: Bei Explosion wurde Facebooksatellit zerstört
Amazon-Gründer Jeff Bezos mietet historischen Startplatz auf Cape Canaveral
Cape Canaveral/Florida: Raumfrachter "Dragon" nach Start explodiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?