31.05.06 10:52 Uhr
 124
 

Kurs der europäischen Währung knapp unter der 1,29-US-Dollar-Marke

Im frühen Frankfurter Devisenhandel zeigte sich heute Morgen der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung fest. Zuletzt wurde der Euro mit 1,2867 US-Dollar gehandelt. Damit kostete ein US-Dollar 0,7768 Euro.

Am Dienstagmittag war der EZB-Referenzkurs auf 1,2839 (Montag: 1,2758) festgestellt worden. Im gestrigen Handelsverlauf notierte der Euro zeitweise bereits über der 1,29-US-Dollar-Marke.

Ein Marktteilnehmer führte aus: "Die jüngsten Konjunkturdaten aus den USA sind eher schwach ausgefallen und haben Zweifel an der Stärke der US-Wirtschaft geweckt." Dies belastet derzeit den US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Europa, Marke, Kurs, Währung
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?