31.05.06 10:42 Uhr
 1.241
 

Michigan/USA: Jimmy Hoffas Leiche nicht gefunden - FBI bricht Suche ab (Update)

Das FBI setzte in den letzten zwei Wochen bei der Suche nach der Leiche von Jimmy Hoffa (ssn berichtete) Anthropologen, Archäologen, Gerichtsexperten und Leichenspürhunde ein, eine Abrissfirma trug sogar einen Pferdestall bis auf die Grundmauern ab.

Bei der ergebnislosen Suche nach Hoffas Leiche auf der Hidden Dreams Farm wurden lediglich eine Bierdose und Wasserrohre gefunden. Die Suchaktion hat insgesamt 250.000 Dollar gekostet, wenn man den Neubau des abgerissenen Pferdestalls mit einkalkuliert.

Man hatte am 17. Mai mit der Suche nach Hoffas Leiche begonnen, nachdem der inhaftierte Drogenkurier D. Wells neulich aussagte, er habe auf der Farm einen Schaufelbagger und "mysteriöse Tätigkeiten" nach Hoffas Verschwinden am 30. Juli 1975 bemerkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Update, Leiche, Suche, FBI, Jimmy
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein
Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2006 10:17 Uhr von ciaoextra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie ne spannende Geschichte, aber ich glaube nicht, daß man da nach 30 Jahren überhaupt noch mal zu einem positiven Ergebnis kommen wird. Die Spuren verlaufen in alle Richtungen und fast alle Zeitzeugen sind inzwischen gestorben. Das FBI bewegt sich nur noch im Kreis.
Kommentar ansehen
31.05.2006 15:14 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Hätten sie ihn denn tatsächlich gefunden, wäre das natürlich eine Sensation gewesen, aber da wäre es wohl wahrscheinlicher gewesen dass sie auf dem Weg dorthin den Osterhasen überfahren ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?