30.05.06 21:07 Uhr
 5.340
 

Großbritannien: Frau will ihr Kind nicht am "Teufelstag" zur Welt bringen

Seit die 30 Jahre alte Britin Melissa Parker von ihrem Arzt erfahren hat, dass ihr Kind voraussichtlich am sechsten Juni 2006 das Licht der Welt erblicken wird, macht sich die werdende Mutter Sorgen darüber, ob an dem Tag alles gut gehen wird.

Das Datum assoziiert sie nämlich mit der Zahl 666 am Kopf des Hauptdarstellers aus dem von ihr geschätzten Gruselstreifen "Das Omen". Von diesem Film gibt es am sechsten Juni im Kino die Premiere einer Neuauflage.

Da Parker an jenem Tag Komplikationen bei der Geburt oder ein vom Teufel besessenes Baby befürchtet, möchte sie früher entbinden. Die Klinikmitarbeiter werden allerdings keine Maßnahmen ergreifen, um die Geburt früher einzuleiten.


WebReporter: stellung69
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Kind, Welt, Großbritannien, Teufel
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2006 21:02 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Frau hat eindeutig zu viele Horrorfilme gesehen; gut dass die Klinik nicht mitspielt und einfach die Geburt abwartet.
Kommentar ansehen
30.05.2006 21:25 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yeah 666: am 06.06.06 ist http://www.nationaldayofslayer.org/
\m/ Slayer!
Kommentar ansehen
30.05.2006 21:41 Uhr von targa64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...hätte sie sich beim poppen vor knapp neun monaten doch grob ausrechnen können :-)
Kommentar ansehen
30.05.2006 22:28 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@targa64: Tja welcher Teufel wird sie da wohl geritten haben :)
Kommentar ansehen
30.05.2006 22:32 Uhr von DisturbedDreaming
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
06.06.06: bekannte von mir fahren da zum metallica konzert.. mhm.. das wird bestimmtne show.. schade das ich zu wenig geld hatte..
naja.. jezz wird zuhause mit kumpels gut gegrillt und gesoffen.. \o/

@topic
also manche leute könnens echt übertreiben...
und deshalb die gesundheit des kindes zu gefährden.. tssss..
Kommentar ansehen
30.05.2006 22:43 Uhr von chadder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Also wenn sie wirklich das Kind genau an dem Tag bekommt... dann auch bitte um 06:06 Uhr!

Aberglaube ist schon was herrliches! :)
Aber ich würd nicht schlecht gucken wenn das Kind später einem Exorzismus unterzogen wird um den Teufel aus zu treiben! ^^
Kommentar ansehen
30.05.2006 22:59 Uhr von das dingens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso??? im flugzeug gibt es keine reihe 13 und überall im leben findet man diese art des aberglaubens.
ich finde das nicht krasser als bei den zeugen jehovas die lebensrettende bluttransfusion abzulehnen und lieber zu sterben.
dann muss sie halt mal zusammen petzen und einen tag länger warten^^
Kommentar ansehen
30.05.2006 23:01 Uhr von tuetensuppe89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hilft nur alles zusammenkneifen, oder gaaaaaaaaaaaaaaanz fest drücken
Kommentar ansehen
30.05.2006 23:29 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
666: the number of the beast.....yes
ein geiles geburtsdatum. die mutter soll sich mal nicht so anstellen..passt schon
Kommentar ansehen
30.05.2006 23:29 Uhr von alice in the shell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, da hätte sie mal mehr SSN lesen sollen statt Horrorfilme sehn und Londri hören; die Zahl könnte auch 616 sein (oder auch 686 who knows...)

http://shortnews.stern.de/...

13 ist auch schlecht; je nach Land auch 17 oder 4.
Also bitte aufpassen mit Geburten, am besten immer.
Kommentar ansehen
30.05.2006 23:39 Uhr von XuLiz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
666 rulz: 666 rulz einfach ne schöne zahl... und obs was mit dem teufel zu tun hat is mir wurst. was solls. aber wenn man angst hat das dass kind später nen teufel o.ä. wird dann soll man halt mal bissel aufpassen wann und wenn man da an sich ran lässt.

13 rulz auch ^^
Kommentar ansehen
30.05.2006 23:46 Uhr von WolfgangM.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
titel: Woe to you, Oh Earth and Sea, for the Devil sends the beast with wrath,
because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the beast
for it is a human number, its number is Six hundred and sixty six.

Maiden kick ass :-D
Kommentar ansehen
31.05.2006 01:27 Uhr von lossplasheros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht witzig!!!! ich bin am 6.6.1986 geboren...

bin ich jetzt auch ein Antichrist?

:D :)
Kommentar ansehen
31.05.2006 02:38 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grurmelmurmelundrumburmel @ das dingens
Hä?
"im flugzeug gibt es keine reihe 13 "?
komisch, da sass ich doch schon mal, hab mich da köstlich amüsiert (aber frag mich nicht, auf welchem Flug bei welcher Airline. Aber in paar Wochen ists wieder mal soweit mit nem Flug, ich geh mal kucken....)

@ WolfgangM.
Got any errr.... UPTHE IRONS!!!


Naja, solang dat kleine kein Muttermal hinterm linken Ohr (oder wars das rechte?) in Form von drei 6ern hat und niemand drauf besteht es Damien zu nennen seh ich absolut kein Risiko...

Und wenn, auch kein Problem
Dan komt Papa Ratze mit nem Pfund Weihwasser und gut is.
Fürs erste....

Denn das wahre Böse....
DAS STECKT IN DIR...
GAAANZ TIEF DRINNEN
und wenns rauskommt...


bin ich in Urlaub oder so *grins*

Hasta Luego
Kommentar ansehen
31.05.2006 03:46 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wat soll ich erst sagen: Ich bin zufällig am 06.06.1977 um 6 uhr geboren.

Und ich hab was teuflisches in mir.::;-)

Mfg jp
Kommentar ansehen
31.05.2006 10:10 Uhr von Vogelblume
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Teufesltag???????????????????? Einbildung ist auch eine Bildung,vorher überlegen eh man ein Kind zeugt
Na ja die engländer sind so wieso ulkig.

LG Vogelblume
Kommentar ansehen
31.05.2006 11:09 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts ist so lustig: wie das wirre Gestammel des Johannes.
Warscheinlich waren die Jungs in Nicäa bekifft, als sie das in die Bibel aufgenommen haben.

Das mit 616 halte ich eher für unwahrscheinlich.

Aus damaliger Sicht ist die Deutung doch sehr einfach zu verstehe.

Babylon und Rom werden sehr offensichtlich synonym verwendet, um den Text zu verschlüsseln.
Nach jüdischer Zahlenmystik ergibt die Zahl Nero.

Es handelt sich dabei um das wirre Geschwafel eines religiösen und Politischen fanatikers, der sich sosehr bemühte seinen Thesen zu verschlüseln, daß man ihn ein paar hundert Jahre später einfach nicht mehr verstand, aber das ist wohl auch unnötig.
Kommentar ansehen
31.05.2006 11:20 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich nehm das mit der 616 zurück ;): Und empfehle ausnahmsweise mal die Lektüre von Freidrich Engels ;)
http://www.mlwerke.de/...
Kommentar ansehen
31.05.2006 11:21 Uhr von ech
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wirklich gefährlich ist nach der Zalenmystik dann sowieso der 6.6.2004 gewesen. (wenn man sich denn schon in diese Gefilde begibt.)
Übrigens ist die Tochter meines Kumpels da geboren. Na ja, mein Kumpel is jetzt allerdings auch schon tot, aber das war eher der Krebs als das böse Kind ...
Kommentar ansehen
31.05.2006 19:44 Uhr von schlafmohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ech: *dunkle stimme on*

was denkst du wer ihm den krebs beschert hat...
bei "das omen" gab es auch einige rätselhafte todesfälle.

*dunkle stimme off*

aber im ernst, wenn sie besser damit leben kann wirds kein grosses risiko sein das baby halt einen tag vorher zu entbinden. desweiteren heissts ja VORRAUSSICHTLICHER geburtstermin. wenns nu 1-2 tage später kommt?
Kommentar ansehen
31.05.2006 23:54 Uhr von BreakingNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbsterfüllende Prophezeihung? Es heisst doch, wenn man etwas so sehr nicht will, passierts erst recht... der Körper hört irgendwie falsch und löst dann Punkt zum 6.6. die Wehen aus...
Wieso allerdings die Klinik einen Kaiserschnitt verweigert, ist nen bisschen unverständlich - sowas ist doch mittlerweile Gang und Gäbe...
Kommentar ansehen
01.06.2006 14:19 Uhr von miramanee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
!!!666 ist nicht die Zahl Luzifers!! Die Zahl 666 ist nicht die Zahl Luzifers, sondern von demjenigen, der der Menschheit den Untergang bringt. Die Kirche hat über eine lange Zeit den Irrglauben verbreitet, dass diese Zahl das Symbol Luzifers sei. Dem ist aber nicht so.

Der Witz dabei ist - und das ist schon fast Ironie - dass die Zahl 666 auf den Papst hinweist. Die Kirche selbst sagt aus, dass es sich bei dem Missetäter um einen Theologen handelt. Die Zahl steht übrigens in der Tiara im Satz: "Vicarius Filii Dei", welche sich aus der Summe der römischen Zahlzeichen ergibt.
Kommentar ansehen
01.06.2006 15:40 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Klassenkameradin hatte es 2 Jahre lang verschwiegen, dass sie am 6.6.66 geboren wurde. Kein Kuchen wurde mitgebracht, kein Liedchen von uns gesungen. Schade! Sie hatte Angst, dass sie zum "Anti-Christen" erklärt werden könnte. Unsere Religionslehrerin hat uns damals erklärt, dass die Gute trotz allem ein liebes Mädel ist. :D ...wir dachten schon, die sei Zeuge Jehova!
Kommentar ansehen
01.06.2006 20:22 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sachen gibts würde gerne mal mit dieser Frau reden... denkt sie wirklich ernsthaft, dass die Gefahr besteht eine Bestie auf die Welt zu bringen??
Kommentar ansehen
01.06.2006 20:36 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man darf die Wirkung psychischer Probleme auf den Körper nicht unterschätzen.

Die Frau wird sich an dem Tag totalen Stress machen und verkrampft sein... aus der Sicht wär ne Verschiebung der Geburt vielleicht besser.

Aber wahrscheinlich kommt das Baby eh an nem anderen Tag...dass man das so genau ausrechenen kann ist mir neu.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?