30.05.06 18:40 Uhr
 184
 

USA: Finanzminister John Snow erklärt seinen Rücktritt

Der Finanzminister der USA, John Snow, erklärte am Dienstag, den 30. Mai, seinen Rücktritt. Snow war seit 2003 Mitglied der Regierung der Vereinigten Staaten, musste sich aber bereits vor etwa einem Jahr Spekulationen über sein Amtsende stellen.

Es wird gemunkelt, dass George W. Bush hinter der Entlassung steckt. Dieser sei mit der Vermittlung seiner Arbeit wohl nicht zufrieden gewesen. Snows Nachfolger wird der bisherige Verwaltungsratsvorsitzende der Firma Goldman Sachs, Henry Paulson.

Bush sagte über Paulson: Er habe "die Fähigkeit, Wirtschaftsfragen in einfachen Begriffen zu erklären". Die Neubesetzung des Finanzministers ist nur eine von vielen Änderungen in der Regierung Bushs in der letzten Vergangenheit.


WebReporter: metaphysiker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Rücktritt, Finanz, Finanzminister
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2006 17:40 Uhr von metaphysiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das letzte Aufbäumen Bushs, um der Bevölkerung noch mal zu verklickern er hätte alles Richtig gemacht? Erinnert mich stark an Schröder vor seiner zweiten Wahl, da mussten auch noch fix ein paar Köpfe rollen um das Vertrauen der Bevölkerung zurück zu gewinnen.
Kommentar ansehen
30.05.2006 19:01 Uhr von bish
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: dann muessen die nur noch ihren presidenten absetzten und dann ist das problem geloesst...
Kommentar ansehen
01.06.2006 21:35 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja hoffentlich ist auch der liebe Bush bald weg vom Fenster!!! Dann kann weltweit endlich wieder Frieden einkehren:-)))

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?