30.05.06 14:35 Uhr
 1.114
 

Pünktlich zur WM: Der E-Mail-Wurm Zasran.A

Der Wurm arbeitet nach dem bekannten Schema, nach dem Öffnen des Dateianhangs das Adressbuch des betroffenen Computers auszulesen und sich an alle vorhandenen Kontakte zu versenden.

In der Betreffzeile der entsprechenden Mails wird auf Fußball-Themen hingewiesen und bei einigen wird mit dem Gewinn von WM-Eintrittskarten geworben.

Gleichzeitig bietet der Wurm nach seiner Aktivierung anderen Angreifern aus dem Internet die Möglichkeit, den infizierten PC auszuspähen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zenon
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: WM, E-Mail, Mail, Wurm
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2006 13:46 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer auf solche einfachen E-Mails reinfällt ist in meinen Augen selbst schuld - es sollte mittlerweile auch wirklich jeder Internetuser aufgeklärt sein.
Kommentar ansehen
30.05.2006 15:14 Uhr von zeitgeist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich mag solche würmer: stellen einen gesunden internetdarwinismus dar.

wer in der savanne die süßen löwenmitzekätzchen unbedingt streicheln musste, ist aus dem genpool verschwunden. und wer emailanhänge von unbekannten absendern öffnet, verdient es auch nicht besser, als infektionsbedingt das internet abschalten zu müssen.

außerdem zwingt es firmen zur schulung ihrer mitarbeiter und trägt damit zum bildungsstand bei
anders verhält es sich natürlich mit viren/backdoorern/trojanern/würmern, die sich nicht durch selbstverschulden verbreiten (sicherheitslücken z.b.)
Kommentar ansehen
30.05.2006 15:35 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zeitgeist: apropos: http://www.darwinawards.com/...
Kommentar ansehen
30.05.2006 16:55 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
juhu.. darf dann wieder Nachbars PC reparieren: der Nachbar hat den Wurm doch bestimmt morgen drauf.. dann darf ich wieder rüber und sein PC reparieren xD
Kommentar ansehen
31.05.2006 11:28 Uhr von George Taylor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HuhuMan: Freu dich doch! Ich verlange mittlerweile 70 EUR Stundenlohn - egal von wem. wer das nicht zahlt, schaut in die Röhre und soll selbst schauen wo er bleibt...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?