30.05.06 12:02 Uhr
 824
 

eBay mit neuen strengeren Regeln zum Artenschutz

Das Internet-Auktions-Haus eBay führte nach eigenen Angaben strengere Regeln für den Handel mit Elfenbein ein. eBay begründete diesen Schritt damit, auf den Vorwurf, "der anonyme Internet-Handel biete ein Schlupfloch für den illegalen Handel", zu reagieren.

Durch den anonymen Internet-Handel ist es den Behörden oftmals nur schwer möglich, die gesetzlichen Bestimmungen kontrollieren zu können. Die neuen eBay-Regeln helfen dabei, dem Illegalen den Riegel vorzuschieben.

Für den offiziellen Handel mit artengeschützten Produkten kann man eine Vermarktungsgenehmigung beantragen. Dies ist bei jeder Naturschutzbehörde möglich.


WebReporter: cathar
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: eBay, Regel, Artenschutz
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2006 18:22 Uhr von |COL|Pinhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?