30.05.06 11:36 Uhr
 235
 

Eishockey-WM: Manipulationsskandal um die Ukraine

Wie am Montag in der russischen Zeitung "Sovjetski Sport" zu lesen war, haben die Ukrainer bei der Eishockey-WM in Lettland absichtlich schlecht gespielt. Das erzählte der Kapitän der ukrainischen Mannschaft Sergej Klimentjev.

Klimentjev sagte, dass man bei den Niederlagen gegen Russland (0:6), Weißrussland (1:9) und die Slowakei (0:8) durchaus hätte besser spielen können, aber man wollte auf die schlechte Lage um das ukrainische Eishockey aufmerksam machen.

In der Ukraine ist Sokol Kiew das letzte Profi-Team. Aber sogar das steht vor dem Aus. Die Nationalmannschaft der Ukraine hat nicht einmal mehr genug Geld, um für die richtige medizinische Versorgung sorgen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mr.Stanley
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Eishockey, Ukraine, Manipulation
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wegen Steuerbetrugsverdacht Razzia bei Paris Saint-Germain
Fußball: Leroy Sané muss wegen Nasen-Operation auf Confed Cup verzichten
Fußball: Gewerkschaft machen vermehrt psychische Probleme bei Spielern Sorgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2006 11:28 Uhr von Mr.Stanley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na das nenn ich mal krass. Überall wird absichtlich verloren und betrogen. Da macht langsam der ganze Sport keinen Spass mehr.
Kommentar ansehen
30.05.2006 12:00 Uhr von daveman007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber das als Manipulationsskandal hochzustilisieren kommt mir doch ein wenig übertrieben vor.

Hier geht es ja nicht um Schiedsrichterbestechung oder Wetten, sondern um auf Missstände aufmerksam zu machen....
Kommentar ansehen
30.05.2006 13:31 Uhr von darking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Skandal?! Wenn man nur die Überschrift und den Kommentar liest, dann denkt man Skandal. Der Text gibt mir persönlich aber etwas ganz anderes zu verstehen. Die haben ja nicht schlecht gespielt wegen irgendwelchen Wetten oder für Geld. etc. Ich sehe da keinen Skandal... aber "Manipulationsskandal" klingt ja viel aufregender für eine News...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger
Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an
Palermo: Mafia-Boss auf Fahrrad und offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?