30.05.06 09:44 Uhr
 1.313
 

Mit Abu Ghraib verglichen: "Mein Name ist Eugen" kommt nur zensiert in die Kinos

Der Schweizer Kinderfilm "Mein Name ist Eugen" konnte in seinem Herstellerland erfolgreich 600.000 Zuschauer in die Kinos locken. In Deutschland wird der Streifen jedoch nur zensiert in die Kinos kommen.

Damit der Film auch in Deutschland ohne Altersbeschränkung in den Kinos starten darf, verlangte die FSK Schnitte am Film. Auf Kritik stieß hierbei eine Albtraumsequenz, in der Eugens Kumpel Wrigley von einer Mitschülerin unsittlich berührt wird.

Szenen aus dieser Sequenz würden laut FSK an "Folterbilder von Abu Ghraib" erinnern. Zudem wird bei den jungen Zuschauern eine "beeinträchtigte Überregung" befürchtet. Am siebten Januar 2007 soll der Streifen in den deutschen Kinos anlaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Name
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2006 08:29 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, ob sich da die FSK nicht ein wenig zu sehr in die Nesseln gesetzt hat. Zensur für Kinder ist ja ok, aber eine Fummelszene mit Abu Ghraib auf eine Stufe zu stellen ist schon sehr gewagt.
Kommentar ansehen
30.05.2006 11:33 Uhr von glaubenichts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Folterszene ? hab´ den Film mit meinen Kindern geschaut. Ich kann mich nicht an eine solche Szene erinnern, und meine Kinder auch nicht. Der Film ist harmlos und meiner Meinung für einen Schweizer Film echt aufwändig produziert, wenn man bedenkt, dass er vor vielen Jahren spielt. Und man kennt natürlich viele Schauspieler, die vermutlich in Deutschland nicht so bekannt sind.
Kommentar ansehen
30.05.2006 11:58 Uhr von up123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, das klingt: doch sehr nach vorauseilendem Gehorsam.
Ich verstehe die Welt sowieso nicht mehr.

In den 70-ern wurde alles mögliche an nackter Haut (auch im Kinderprogramm) gezeigt, weil sich durchgesetzt hatte, dass es nun mal zum Leben dazugehört.

Jetzt ist es schon wieder mal soweit, dass harmlose "Doktorspielchen", die zu jedem Pubertierenden dazu gehören, mit Folter im Irak auf eine Stufe gestellt werden. Wo sind wir denn hier ?

Nun laßt mal die Kirche im Dorf, liebe FSK, und kriegt euch wieder ein.
Kommentar ansehen
30.05.2006 12:01 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Greise von der FSK haben wahrscheinlich Angst vor einigen berufsmäßigen Kinderschützern, die alles, was ihnen nicht passt, anprangern...
Damit hilft man den Jugendlichen jedenfalls wenig...
Kommentar ansehen
30.05.2006 12:07 Uhr von fNORD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zensur = Gewinneinbussen: Und es schadet zusätzlich dem Image des Staates der Zensur ausübt.....

Zensur bedeuetet das man den Film runterladen muss um ihn unzensiert zu sehen, ok es ist sicher nicht die Sorte Film die ich sehen will.

Ich werde aber trotzdem Filme die zensiert wurden oder wo es auch nur das gerücht gibt das was zensiert wurde, konsequent runterladen, nicht ins Kinogehen und die DVD nicht kaufen.

Das einzige was die nämlich verstehen, sind Gewinneinbussen, alles andere wirkt nicht.

Darum boykottiert Zensur! Zeigt denen das Zensur Gewinneinbussen bedeutet oder aber sogar boykott des Filmes.

Besonders interessant hier bei diesem Fall ist das man ihn zensiert weil er anscheinend etwas zeigt das an Abu Ghraib errinert, nun wie wäre es den wenn es irgendwas mit Auschwitz odr so zu tun hätte? Wäre dann auch zensiert worden?

Eher nicht weil würde es heissen das es eine schweinerei sei, das zensiert wurde, jaja aber es ist ja Abu Ghraib, nun ich sehe keine grossen Unterschiede darin.
Kommentar ansehen
30.05.2006 12:46 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich habe den Film nicht gesehen, aber hier in der Schweiz lacht man über die deutsche Zensur...
Kommentar ansehen
30.05.2006 13:12 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@megatrend und zwar völlig zurecht!
Kommentar ansehen
30.05.2006 13:19 Uhr von Para99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lol*: ich lach mal ne Runde mit megatrend mit ;o)
Kommentar ansehen
30.05.2006 15:57 Uhr von alice in the shell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zensur? Ohne Altersbeschränkung ist eh Quatsch und purer Kommerz.

Es geht nicht um den Schutz der "Jugend", sondern um den Ausschluss von Kleinkindern 1-5 Jahre, die zum größten Teil nichtmal die Handlung verstehen dürften und für die schnelle, laute Kinobilder noch ganz unabhängig vom Inhalt nicht grad der Hit sind.

Oft genug sitzen Eltern mit ihren etwas größeren Kindern und den kleineren Geschwistern/Babys im Kino, die sich dann langweilen und rumheulen, aber mitgenommen werden, weil halt der Babysitter fehlt und der Film ohne Altersbeschr. ist.

So schwachsinnig wie die Begründung in diesem speziellen Fall ist auch, alles freizugeben, nur damit die Kasse stimmt.

Bild von den finsteren Typen ;-):
http://www.open-air-kino.ch/...
Kommentar ansehen
30.05.2006 16:00 Uhr von cre_ator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muahahaaa: Nachdem man sich politisch an die Amis rangeschleimt hat, muss dieser Prozess auch auf der Kulturellen Schiene weitergefahren werden! Prüdheit rulez!!!

Viel Spass bei

Ein Schweizer der aus gutem Grunde nie in die EU will :-D

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?