30.05.06 08:14 Uhr
 164
 

Auch Plünderungen in Büro einer französischen Hilfsorganisation in Kabul

Nachdem sich, wie bereits bei ssn gemeldet, die Mitarbeiter der UNO in Kabul in Folge der Unruhen in Bunker zurückgezogen haben, wird nun auch ein Angriff auf ein Büro der französischen Hilfsorganisation ACTED gemeldet.

Am Montag wurde ein Büro der Organisation in Kabul geplündert, wobei unter anderem Computer gestohlen und demoliert wurden und auch Türen wurden eingetreten. Ebenfalls wurde ein Fahrzeug der Organisation durch Brandstiftung zerstört.


WebReporter: A_R_R
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Büro, Kabul
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2006 22:17 Uhr von A_R_R
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann nur hoffen das sich die Lage in dem Gebiet nicht verschlimmert und noch mehr die Region destabilisiert.
Kommentar ansehen
30.05.2006 10:29 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch ein Kindergarten, bezahlt von UNICEF wurde abgefackelt,
da toben sich die Inkognito-Taliban aus,
die sich in Kabul getarnt haben...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?