29.05.06 21:45 Uhr
 741
 

Update: 20 Monate altes Baby im Kindersitz bei Radausflug ertrunken - Leiche gefunden

Eine Familie wollte einen Fahrradausflug machen, sie fuhren darum an der Sieg entlang. Durch die starken Regenfälle gab es aber Hochwasser. Aus dem kleinen Bach wurde ein reißender Fluss.

Die Eltern (46 und 42) hatten ihren 20 Monate alten Sohn in einem Kindersitz festgeschnallt. Als die Strömung die Fahrräder mitriss, konnten die Eltern nur mit Mühe an das rettende Ufer kommen.

Ihr Sohn wurde im Kindersitz mitgerissen und ertrank, die Leiche wurde inzwischen gefunden.Der Sprecher der Polizei sagte: "Die Senke des Überschwemmungskanals sieht harmlos aus."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Update, Baby, Leiche, Monat
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2006 21:56 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
autsch! schlecht geschriebene news.

klingt ein wenig wie ein schulaufsatz in der 3. klasse.
Kommentar ansehen
30.05.2006 01:41 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eltern So harmlos sieht die Senke nicht aus, hab es heute im TV gesehen - da ist sogar nach Rückgang des Hochwassers ne starke Strömung eindeutig zu erkennen. Ich finde es unverantwortlich von den Eltern mit einem festgeschnallten Kind dadurch zu fahren, hier sollte mal wegen fahrlässiger Tötung ermittelt werden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?