29.05.06 20:22 Uhr
 797
 

Fußball: Bayern an Mertesacker und Jansen dran, auch Thomas Kahlenberg soll kommen

Der FC Bayern will weiterhin die Mannschaft verjüngen. Dabei soll der 23-jährige Dänische Nationalspieler Thomas Kahlenberg ein weiterer Schritt sein. Momentan kickt er noch beim französischen Erstligisten Auxerre und hat noch einen Vertrag bis 2009.

Kahlenberg gilt als flexibel einsetzbar und könnte den Brasilianer Zé Roberto beerben. Zudem scheint er torgefährlicher zu sein als Zé. In 38 Spielen erzielte er acht Tore für Auxerre. Bei seinem vorherigen Verein traf er sogar jedes dritte Spiel.

Trainer Felix Magath hat währenddessen auch noch ein Auge auf den Linksverteidiger Marcel Jansen (Gladbach) und den Innenverteidiger Per Mertesacker (Hannover) geworfen. Beide bezeichnete er als "interessante Spieler".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: raumi03
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bayer
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2006 20:14 Uhr von raumi03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu ich freu mich riesig auf eine Junge Dynamische Bayern Mannschaft und nicht immer nur ein Haufen überbezahlter Stars die sich vor lauter Geld nicht mehr bewegen können.
Kommentar ansehen
29.05.2006 21:15 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wär schon lustig: bayern noch unbesiegbarer...jez noch nen guter torwart...so lehmann oder so^^ nein, nicht ernstnehmen, ich bin ein starker bayerngegner, aber man muss einsehen die machen alles richtig und haben zwischendurch auch glück, aber nur auf nationaler ebene...international muss man ja noch nicht drüber reden...

aber jez werden wir erstmal weltmeister!
Kommentar ansehen
29.05.2006 21:50 Uhr von Ov3ron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ich gut verstehen Sind wirklich interessante Spieler. Die Bayern (im speziellen der von vielen so "geliebte" Hoeneß) machen es halt wirklich richtig. Nicht nur die Spitzenposition national halten, sondern ausbauen.
Kommentar ansehen
30.05.2006 00:12 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: das mag ja für die spieler gut sein und ich würde jedem zureden, aber meine gladbacher würden wieder geschwächt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?