29.05.06 13:48 Uhr
 168
 

"Neverwinter Nights": Es werden keine Patches oder Module mehr erscheinen

Wie die amerikanische Internetseite NWN Vault berichtet, hat Spielepublisher Atari den Support für das Rollenspiel "Neverwinter Nights" beendet. Es wird also keine Patches oder Module mehr geben.

Zur Zeit wird noch am Patch mit der Versionsnummer 1.68 gearbeitet, dieser soll aber der Letzte sein. Die offizielle Bestätigung seitens des Publishers wird noch erwartet.

Die Gründe für die Einstellung des Supports könnten finanzieller Art sein. Ein weiterer Grund könnte aber auch der Nachfolger des Spiels, "Neverwinter Nights 2", sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Patch, Modul
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?