29.05.06 13:46 Uhr
 361
 

Afghanistan: Schwere Unruhen in Kabul - Meldungen überschlagen sich

Es begann mit einem Verkehrsunfall in der afghanischen Hauptstadt, in dem US-Militärfahrzeuge verwickelt waren, danach warfen wütende Menschen Steine und riefen Parolen wie "Nieder mit Amerika". Es kam zu Schießereien mit Toten und Verletzten.

Niemand konnte bislang den genauen Ablauf der Ereignisse dokumentieren, aber die Ereignisse scheinen der Auslöser für Unruhen geworden zu sein, die jetzt auch das Botschaftsviertel der Hauptstadt bedrohen.

Die Uno hat ihr Personal in Bunker zurückgezogen, ihr Sprecher rief zur Ruhe auf. In mehreren Stadtteilen seien Schüsse zu hören. Bei einem amerikanischen Luftangriff in der Provinz Helmand sind 50 Taliban-Kämpfer in einer Moschee getötet worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: snickerman
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Afghanistan, Kabul, Unruhe, Meldung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2006 14:45 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit vorsicht zu genießen: hier wird man wieder wunderbar die verseuchte westliche presse betrachten dürfen.

-> es werden wieder tausende verschiedene news zu dem gleichen vorfall veröffentlicht.
- die nachrichtenagenturen werden schon beinahe stündlich ihre news ändern, damit man als normalo den überblick verliert..
-die nachrichten werden über ne woche gestreckt
-wichtige details findet man nur außerhalb der mainstreampresse
-am ende sind die afghanen schuld und die westler mussten sich nur gegen die extremistischen zivilisten verteidigen..

etc.
Kommentar ansehen
29.05.2006 14:47 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ exekutive: Dann hau halt aus Deutschland/Europa ab wenn´s dir nicht passt?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?