29.05.06 13:07 Uhr
 386
 

Vorsicht: Gefälschte eBay-Rechnungen mit Trojaner im Umlauf

In den letzten Tagen kam es vermehrt zu gefälschten E-Mails, die eine Rechnung von eBay imitierten. Um den Benutzer zum Öffnen des infizierten Anhanges zu bewegen, weist die Rechnung eine relativ hohe Rechnungssumme aus.

Der Anhang ist eine infizierte, ausführbare pdf-Datei. Sie ist mit dem Trojaner "R/Dldr.Small/TROJ_YABE.G" infiziert, den leider noch nicht alle Virenscanner erkennen.
Es wird davor gewarnt, die Anhänge solcher Mails zu öffnen.


WebReporter: metaphysiker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: eBay, Vorsicht, Trojaner, Rechnung, Umlauf
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2006 13:13 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welcher Depp: öffnet denn ne Datei, die Rechnund.pdf.zip heisst?
(hab auch sone mail bekommen)
Wird Zeit daß sich mal ein Kompressionsprogramm durchsetzt, daß keine getarnte .exe oder .bat sein kann.

Aber die Dummen sterben nicht aus.
Kommentar ansehen
29.05.2006 18:19 Uhr von das dingens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warnung: ich find die news wichtig.
ihr sagt alle immer :poh, wer macht denn sowas auf.
es gibt genug die das tun!
jeder der durch die news oder durch das lesen der quelle aufmerksam wurde, wird dankbar sein!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
El Salvador: Frau mit Totgeburt wird zu 30 Jahren Haft wegen Mordes verurteilt
Trotz Überlastung baut BAMF fast 1500 Stellen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?