29.05.06 11:17 Uhr
 11.047
 

Microsoft möchte eBay kaufen

Nach Angaben der "New York Post" ist Microsoft daran interessiert, das Online-Aktionshaus eBay zu kaufen. Als Quelle gibt die Zeitung Informationen aus dem direkten Umfeld der Verhandlungen an.

Microsoft plane, eBay dann in das MSN-Portal zu integrieren und so seine Stellung im Kampf gegen den Suchmaschinenbetreiber Google zu stärken. Die Gespräche zwischen eBay und Microsoft würden schon seit mehreren Wochen laufen.

Kopfschmerzen scheinen den Unternehmen noch kartellrechtliche Auflagen zu bereiten, was die Verhandlungen zurzeit weiter hinauszögern würde. Vor kurzem erst war eBay eine weit reichende Kooperation mit Yahoo eingegangen (ssn berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: metaphysiker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, eBay, Kauf
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2006 11:14 Uhr von metaphysiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie in der Quelle weiter zu lesen ist, sei die Kooperation zwischen Yahoo und eBay kein Hemmschuh für die Übernahme durch Microsoft.

[bitte keine Werbung für eigene News machen /CM Shutt]

Ansonsten bleibt mir nur noch zu sagen, es tut sich gewaltig etwas!!
Kommentar ansehen
29.05.2006 11:25 Uhr von metaphysiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
UPS - ein "zu" vergessen :(: Mir ist ein "ZU" enthandengekommen!
Entschuldigt bitte den Fehler!!!

Habe im zweitem Absatz geschrieben:
in das MSN-Portal integrieren und so

Richtig wäre aber:
in das MSN-Portal ZU integrieren und so

Entschuldigt bitte den Fehler, hatte ihn schon zuvor bemerkt und war mir sicher ihn behoben zu haben...

Evtl. einmal zu viel "Strg + v" oder so gedrückt.
Wenn das ein Admin sieht, BITTE berichtigen, ist mir doch sehr peinlich!

mFg, Tom!
Kommentar ansehen
29.05.2006 11:45 Uhr von Andib
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder mit Jedem gegen Jeden und Alle!!!
Das wird noch witzig ^^
Kommentar ansehen
29.05.2006 11:49 Uhr von Maddin1313
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bill Gates wird ja nur noch reicher. Was macht Bill Gates eigentlich mit dem vielen Geld, wenn er nicht mehr ist?
Kommentar ansehen
29.05.2006 11:54 Uhr von Andib
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Maddin: Circa 2/3 (oder so ähnlich) seines vermögens stecken in einer Organisation die sich die Bekämpfung von Krankheiten in Afrika (Malaria Aids uva.) zum Ziel gemacht hat. Mit Bill Gates hat diese Meldung wenig zu tun. Er nimmt zwar noch Einfluss auf Microsoft, aber was Microsoft wirklich tut wird eher von institutionellen Anlegern, bzw. von Microsoft selbst bestimmt
Kommentar ansehen
29.05.2006 11:56 Uhr von metaphysiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bill Gates: Ist echt mal wahr: Der gute Billy sorgt locker mal so für das halbe Spendenaufkommen der USA...
Nein, weiß ich nicht ob es echt die hälfte ist, aber er spendet einfach nur VERDAMMT VIEL!

Nebenbei haut er die Firma seines Ex-Kollegen, nämlich Apple, mit der Kohle aus der Dreck.

@Andib
Habe auch son komisches Gefühl dabei. Das ist ja wie ein Spiel. Habe imemr mehr das Gefühl, dass Google eine Firma VON Microsoft ist. Damit das Kartellamt MS nicht zu viel vorwerfen kann. (=
Dann bissle so tun als bekriegt man sich gegenseitig, und eig. ist doch alles ein und dasselbe.
Kommentar ansehen
29.05.2006 12:02 Uhr von Andib
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe: "Habe imemr mehr das Gefühl, dass Google eine Firma VON Microsoft ist. Damit das Kartellamt MS nicht zu viel vorwerfen kann. (=
Dann bissle so tun als bekriegt man sich gegenseitig, und eig. ist doch alles ein und dasselbe."

Du hast sie ertappt!!

Wegen Bill Gates, ich erinner mich, dass mal sein vermögen von 70 Milliarden auf 20 Milliarden US Doller innerhalb eines Jahres gefallen ist, das war die Gründung dieser Organisation (aber nagelt mich nicht auf die Zahlen fest ^^)
Kommentar ansehen
29.05.2006 12:12 Uhr von Da_Mastermind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der gute mann hat auch die pflicht zu spenden (imho) besitz verpflichtet und mal ehrlich, was soll ein einzelner mensch mit sooo viel geld? er hat einfach die pflicht dazu, ich finde das nichtmal anerkennenswert!

und bevor gleich geschriehen wird, ich bin einer der wenigen noch lebenden menschen die sich aus geld nichts machen und glücklich sind, mit dem was sie haben und ja ich verdiene!!! gering und mir gehts dennoch gut :]
Kommentar ansehen
29.05.2006 12:13 Uhr von damagic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War ja eigentlich auch nur eine Frage der Zeit bis Billy wie Gates merkt, dass eBay eine Lizenz zum Geld drucken ist und sich dieser bemächtigt.

Ich persönlich finde es ziemlichen Mist, dass die ganzen Kleinen durch diese Monopolisierung kaputt gehen und die Auswahlmöglichkeiten schwinden.
Kommentar ansehen
29.05.2006 12:26 Uhr von falkone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann laßt doch Ebay und geht woanders hin z. B. http://www.atrada.de

Da gibts keine Einstellgebühren etc. und wenn ein Woche lang dort alle Ebay-Leute mitmachten, hätte EBAY einen echten Konkurrenten.

Handeln ist gefragt, nicht motzen
Kommentar ansehen
29.05.2006 12:48 Uhr von think_twice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich !!!!!!!! ich habe mich schon gefragt wann der riese timpetu aufwacht und merkt das ein kleiner aber geschickter schneider auf einen schlag (mehr als 7) leutz am tag abzockt.

natürlich hat ebay die lizenz zum drucken von bunten scheinchen.

und das weltweit !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

leider sind ide gebühren in deutschland zu hoch, oder warum melden sich die pro-seller über Austria an????

na egal, wenn ebay zu msn gehört wird der markt etwas offener, weil viele sicher nich mögen wenn das betriebssystem das eigene einkaufsverhalten kennt, und dieses an einen zentralen die erdkugel kontrollierenden server übermittelt.

es gibt viele alternativen, nur leiden kommen die nicht zum zug, solange auf ebay jeder noch so kleine händler seine produkte unter EK verkaufen kann , um seine eigenen abnahmekonditionen durch quantität zu verbessern.

Achtung!!!: ich sage nicht es ist ein schlechter absatzmarkt, sondern nur das es ein einengender ist

PS: das ist nur meine persönliche meinung
Kommentar ansehen
29.05.2006 13:59 Uhr von Psycho88o
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOOOOL ich seh schon die ersten Fehlermeldungen beim Öffnen der HP ebay.dll konnte nicht geöffnet werden! Sollte dieses Problem nocheinmal auftreten...

Omg der Bill will wirklich alles kaputt machen ;-)
Kommentar ansehen
29.05.2006 15:03 Uhr von crazywolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an Star Trek Wir sind Microsoft, Ihre Firma wird assimiliert werden, wiederstand ist zwecklos.
Zahlen die das aus der Kaffeekasse? ;)

Diese Meldung hätte ich ehrlich gesagt eher für Symantec erwartet nach dem aktuellen Streit zwischen denen beiden.
Kommentar ansehen
29.05.2006 15:48 Uhr von rolltheball
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte nicht: Dann habe ich bei Ebay nichts mehr zu suchen, auch wenn ich meine alten Sachen über andere Auktionen abstossen müsste.
Kommentar ansehen
29.05.2006 16:23 Uhr von i.kant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da_Mastermind: hat da schon recht, auch wenns of-topic is, was soll er mit so viel geld sonst tun ?? mit mrd. von dollar inner bude sitzen und schaun wie in afrika die menschen sterben wär auch ziemlich pervers obwohl es davon ja so unmengen an menschen gibt das man sich darüber im grunde garkeine gedanken machen soltle.
topicmäßig kann man nur abkotzen. es lebe der uffionsgeist unsrer großkapitalisten. dieses wirtschaftimperium usa wird mir noch viel freude bereiten ... sobald dessen zusammenbruch anfängt.
Kommentar ansehen
29.05.2006 17:12 Uhr von polemikado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mastermind und i.kant: Im Kapitalismsu hat jeder das Recht, soviel Besitz zu horten, wie er will. Niemand ist verpflichtet zu spenden. Wenn das so wäre, müssten sich alle Arbeiter und Besitzenden der Industrieländer zusammentun und alles spenden. Tun sie das????

Es gibt wirklich viele Leute, die die Reichen als gierige Kapitalisten beschimpfen, aber nur aus Neid, selber würden die auch nichts spenden. Wenn ihr gegen das System seid, dann müsst ihr logischerweise gegen jeden sein, der so dreist ist, etwas zu besitzen. So, jetzt hab ich mich gemotzt....

kommen wir zur News:
Wieso versteigert sich eBay nicht in einer riesigen Aktion selbst an den Höchstbietenden?? :D Das wär zwar langweilig, denn das wär wirklich Microsoft, aber es wär doch mal was.

3 ... 2 ... 1 .... meins!
Kommentar ansehen
29.05.2006 17:49 Uhr von Andib
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ i.Kant , Da_Mastermind: Neeeee er hat nicht die Pflicht zu spenden.. Eigentum verpflichtet nicht (ausser zur Steuer zahlen). Er hat, wenn er sie sich selbst auferlegt eine Verantwortung gegenüber dem Geld, es in die Kanäle zu steuern die er für richtig hält.
Oder wollt ihr zusehen wie Bill Gates 50 Mrd dollar an Namibia "spendet", die Namibianer erstma n fettes Militär kaufen und damit den Nachbarstaat überrennen?
Er hat NICHT die Pflicht zu spenden, wenn, dann hat er die PFLICHT NICHT zu spenden wenn sich das Geld seiner Kontrolle entziehen würde...


so war etwas konfus, warn langer tag
Kommentar ansehen
29.05.2006 22:19 Uhr von Wahsinn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es fehlt nicht nur ein zu, sondern auch ein "u".
Kommentar ansehen
30.05.2006 10:47 Uhr von Deluxe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Microsoft, eBay usw: Also ich empfinde es nicht als schlimm das MS mit Google zusammenarbeitet oder jetzt auch eBay kaufen will. Wem es nicht passt sollte einfach nicht auf Google suchen, nicht bei eBay mit bieten, und Linux kaufen....
Also mir ist das echt egal und MS finde ich trotz aller Kritiken gut. WinXP Pro ist ein wirklich gutes wenn man damit umzugehen weiss,es zu Konfigurieren weiss und ne Ahnung vom Optimieren hat.
Wer sich über sicherheitslücken ärgert... ^^ das ist mit allem so was viele Menschen nutzen, nichts ist Perfekt. Nehmen wir mal die EC Karte... benutzt jeder und wenn man damit nicht umzugehen weiss sie und Verliert kann es schnell passieren das man mal locker paar 100€ los ist wenn man sie nicht sofort sperren lässt weil man ja mit Unterschrift zahlen kann (in manchen Kaufhäusern etc.) also MEGA SICHERHEITSLÜCKE... Alles hat Fehler und Sicherheitslücken... wer dagegen wirkt mit Updates, Antivirus, Firewall und ner gescheiten Routerconfig dem wird mit sicherheit nicht viel passieren. BTW BillGates spendet eine menge Geld... und das ist nicht selbstverständlich... schaut euch doch unsere Politiker an... verdienen ne menge ... geben unsere Kohle mit offenen Händen für Schei...e aus und spenden noch nicht mal... oder lassen sich auf ner Gala blicken und uns (das Volk) für alles Spenden... Also nicht immer nur an MS meckern... BTW: NEIN ICH ARBEITE NICHT FÜR MS
Kommentar ansehen
30.05.2006 12:00 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ebay wäre von heut auf morgen eine: LAchnummer. Kaum ein vernünftiger Mensch würde sich das antun, von MS noch mehr ausspioniert zu werden, so schnell , wie Alternativen aus dem Boden spriessen würden, könnte der Deal gar nicht ablaufen.
Zu den Spenden und GAtes angeblich soziales Engagement: er hat was an der Waffel, seine Kinder bekommen NICHTS von ihm, sie sollen selbst für ihr Geld arbeiten, so armselig redet er daher. Das Leben ist so kurz, dass man es einfach geniessen sollte, wenn man kann, und Arbeit ist nun mal kein Genuss. Auch wird vergessen, dass ab einem gewissen Punkt des Prominentenstatus alles von slebst läuft. So ist Paris Hilton nun sicher keine geniale Designerin, sie braucht nur ihren NAemn irgendwo drauf zu schreiben und die Scheinchen rollen von allerin.Das trifft auch auf die Mafia Milano zu,.der Fummel, den die dort "kreiren" ist meist nicht den Stoff wert, aus dem die Sachen gemacht sind, aber wenn irgenwo 2 bestimmte Buchstaben drauf sind, dann hat das mindestens die Hälfte der Dummtussen am Leib. Ein grosser Teil der Menschheit definiert sich über "Marken", auch wenn die in der Türkei oder China gefertigt werden, oder per Kinderarbeit,wie man unlängst lesen konnte.
Und so gibt es eben auch negativ Images, die sich nur auf Grund ihrer Marktbeherrschung halten können.Hier ist der Mob dran schuld, denn mehr, als ein stabiles Betriebssystem interessierte sich der frühe PC Idiot für lustige Klänge beim öffnen eines Fensters, Begrüssungsbildschirm mit Namen und animierte Mauszeiger. Jeder vernündtige User kommt von Apple, Commo oder Atari, aber Vernunft ist nun mal nicht die Stärke des Pöbels.
Kommentar ansehen
30.05.2006 12:41 Uhr von Deluxe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sacratti: Nun ja ich weiss nicht wie oft dein XP abstürzt wenn du es denn benutzt aber wenn es abstürtzt dann hast was falsch gemacht, hab mal einem Freund XP Pro drauf gemacht (was er sich auf meine empfehlung gekauft hat) und es läuft seit 1 1/2 Jahren ohne absturz. Alles eine Sache der Konfiguration. Habe selbst auch ein Powerbook von Aple und ja OS ist wirklich sehr gut nur kannst net alles drauf Spielen und Software findest du nicht so viele wie für MS. Atari hatte ich auch... super PC gewesen nur nicht durchgesetzt. Wie gesagt alles hat Fehler und Sicherheitslöcher... Linux hat mit sicherheit auch viele Löcher nur werden Sie nicht so publik da kaum ein Privatanwender es benutzt... alleine dadurch das es wirklich manchmal umständlich ist Hardware auf Linux so zu Konfigurieren das sie dann auch gleich läuft ohne mega aufwand. BTW du kannst nicht Klamotten von Paris Hilton mit einem DV System vergleichen. Zu der Äußerung Pöbel... also ist wohl jeder der XP oder Win2K3 usw benutzt ein teil des Pöbels...??? Naja dann gehören wohl 80% der Firmen zum Pöbel... BTW Lufthansa benutzt auch Server2k3 usw... warum ??? Hat nixx mit Sicherheitslücken usw zu tun... Jeder Hacker kommt überall rein egal ob linux... MS oder OS ... der Aufwand spielt keine Rolle... BTW ich hatte noch nie einen BlueScreen... weiss auch net was ihr macht oder was Du machst... Lesen macht schlau und wenn du Probleme mit XP hast oder 2k oder 2k3 geh Fachliteratur lesen und dann hast du sie auch nicht so einfach ist es... selbst XP home ist ein gutes system wenn man damit umzugehen weiss
Kommentar ansehen
30.05.2006 15:22 Uhr von fiver0904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhm: Mein Windoof läuft seit heute Morgen wieder, gestern total Absturz, wobei es erst 4 Wochen drauf war...

Was ich gemacht habe? Versucht den Windows Media Player 11 zu installieren..........
Kommentar ansehen
31.05.2006 10:23 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glaub eher: da wollte jemand den Börsenkurs von eBay ein bißchen pushen...
Kommentar ansehen
31.05.2006 10:27 Uhr von Deluxe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fiver0904: Siehste falsche nutzung von XP Mediaplayer 11 ist noch kein Offizieler Relase ... ist immernoch nur eine Testversion... aber wer mag kann ja auch Testversionen von Mercedes fahren und sich als Menschlicher Crashdummy hergeben... wie gesagt XP ist das was man selbst daraus macht :D
Kommentar ansehen
31.05.2006 22:25 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Da_Mastermind: >>der gute mann hat auch die pflicht zu spenden (imho) besitz verpflichtet und mal ehrlich, was soll ein einzelner mensch mit sooo viel geld? er hat einfach die pflicht dazu, ich finde das nichtmal anerkennenswert!<<

Er hat die Pflicht zu spenden? Wäre ja ganz was neues. Selbst wenn er Tausendmal so viel Geld hätte müßte er keinen Cent hergeben.

Ich finde es gut daß Bill und seine Frau wichtige Projekte mit Millionen- und gar Milliardenbeträge unterstützen, und im Gegensatz zu dir finde ich das sehr wohl anerkennenswert. Es sind Leute wie du die immer auf die Reichen zeigen und sagen daß sie mehr spenden MÜSSEN. Dem stimme ich prinzipiell auch zu, aber NUR wenn man selber auch was gibt. Denn mit dem Finger auf jemanden zeigen und sagen "Der ist reich, soll der doch spenden"......[Ironie ON] das ist genau die Moral die auf dieser Welt gebraucht wird. So kommen am meisten Spenden zusammen [Ironie OFF]

Natürlich sind solche Großspender wie Bill Gates kaum zu toppen, zumindest nicht von von Normalsterblichen, aber hier geht es auch um Relation. Bill hat viel, Bill spendet viel,..... und er hat auch vor noch viel mehr zu spenden. Schau mal unter Google nach wieviel er noch spenden will und wieviel seine Kinder von dem Milliardenvermögen erben werden (weit weniger als du denkst).

Aber auch kleine Spenden sind nicht zu verachten. Und so scheinen 100 Euro Spende von einer armen Familie weit mehr wert zu sein als Milliarden von Bill Gates.

Aber Leute wie du die auf andere zeigen und sagen daß der doch spenden soll,...... solche Leute haben in ihrem ganzn Leben wahrscheinlich noch keinen einzigen Cent gespendet.

SORRY fürs OFF-Topic ;-/


Zur News: Wenn heute der 1.April wäre hätte ich es nicht geglaubt, aber anscheinend ist es ernst gemeint. Naja, ich glaube nicht daß Microsoft Ebay übernehmen und komplett umkrempeln würde. Ebay würde MS eine Stange Geld kosten, und das ist nicht mal eben so aus der Portokasse zu zahlen. Man würde den Teufel tun um das höchst erfolgreiche Ebay irgendwie zu schwächen.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?