29.05.06 10:14 Uhr
 7.080
 

Hannover: Massenschlägerei zwischen mehr als 100 Personen

Am Samstagabend kam es in Hannovers Hauptbahnhof zu einer Massenschlägerei von über 100 Personen. Nach anfänglichen Beleidigungen artete die Situation aus.

Laut Polizei waren etwa 60 Beamte nötig, um die Situation zu klären. Am Ende wurden drei Personen festgenommen, gegen 27 weitere Personen wird wegen Landfriedensbruchs ermittelt.

Die Feuerwehr Hannover hatte sich auf einen weitaus schlimmeren Ausgang der Schlägerei eingestellt (sieben Verletzte, darunter ein Polizist). So wurden sogar Rettungshubschrauber eingesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HannoverOlli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 100, Hannover, Schlag, Person, Masse, Massenschlägerei
Quelle: www.neuepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2006 10:07 Uhr von HannoverOlli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja die WM kommt, waren Fußballfans die sich wegen irgendwas in die Haare gekriegt hatten, ich dachte echt ich bin im Fernsehen.
Kommentar ansehen
29.05.2006 10:25 Uhr von r_aw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich: haben sie ihr Wald- und Wiesentreffen diesmal einfach in den Bahnhof verlagert ^^
Kommentar ansehen
29.05.2006 10:44 Uhr von bizarus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich wahrscheinlich haben sich paar Leute geprügelt und da dachten so Schlägerei Geile Jugendliche sie müssten mal mitmachen :D:D
Kommentar ansehen
29.05.2006 11:08 Uhr von xollix1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LInke Gewalt: Hier haben wir mal wieder einen fall von linker gewalt.Sind auch sehr mutig so mit 100 Mann auf zehn loszugehen respekt.

Ich stell mir grad vor wenn das 100 Nationlisten gewesen wären.

Was hier wohl los wäre.Und wie da wohl der Titel ausgesehen hätte????
Kommentar ansehen
29.05.2006 11:26 Uhr von Arc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Linke ??: @ xollix1

wieso waren das linke ??? davon steht in der news nix.
Es können genau so gut recht oder auch ausländer gewesen sein. denn unsere türkischen mitbürger haben auch irgendwie den drang direkt alle ihre verwandten mit ein zu beziehen.
Also nicht direkt auf die linken schließen
Kommentar ansehen
29.05.2006 11:37 Uhr von florian.turm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@arc aber in der quelle:
[snip]
... zwischen rund 100 Anhängern aus dem linken Spektrum und 10 Fußballfans ...
[/snip]
Kommentar ansehen
29.05.2006 12:13 Uhr von Volksspeer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anhand der Kommentare sieht man wieder einmal, wie oberflächlich einige lesen.

In der Meldung steht eindeutig etwas von Teilnehmern aus dem linken Spektrum und Fußballfans.

Gegen beide Gruppen bin ich negativ eingestellt. Sollen sie sich doch kloppen. Ist doch alles ein Pack!
Das sage ich ganz bewusst, auch wenn es wahrscheinlich Proteste dagegen gibt. Es ist meist eine gefährliche Stimmung, wenn gröhlende Fußballanhänger in Gruppen irgendwo auftreten. Ich habe schon erlebt, wie diese karnevalsartig verkleideten Fußballnarren einen Zug auseinander genommen haben (.. und das kommt laufend vor!). Ihretwegen muss man wohl die hohen Fahrpreise bezahlen!

Nein, ich habe kein Mitleid mit Fußballfans. Mich interessiert das Fußballspielen nur, wenn ich selber mitspiele aus Freude an der Bewegung.

Die ganze WM und ihre kommerziellen Auswüchse interessiert mich überhaupt nicht!! Ich bin froh, wenn das Ganze vorbei und vergessen ist.

Es gibt sehr viel wichtigere Dinge im Leben!
Kommentar ansehen
29.05.2006 12:30 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
linkes Spektrum: Komisch, dass diese wichtige Information aus der Quelle nicht in der News steht, dafür der Autor in seinem Kommentar was von Fußball-Fans sagt, obwohl lediglich 10 Fußball-Fans aber 100 Linke beteiligt waren.

Muss Hannover jetzt anläßlich der Fußball-WM eigentlich zur No-Go-Area erklärt werden?
Kommentar ansehen
29.05.2006 12:41 Uhr von golf_3_gti84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
100 Personen? War selbst mal bei einer Maasenschlägerei (unbeteiligt) dabei. Wird einem schon mulmig, wenn man unter dem Biertisch kauert und alles fliegt durch die Gegend. Waren aber net um die 100. Die Polizei hats nach ner Stunde in den Griff bekommen.
Am Ende gings nur um ein umgeschmissenes Bierglas.
Linke Gewalt ist meistens schlimmer, wie die Rechte.
Kommentar ansehen
29.05.2006 13:34 Uhr von Schnuffi011
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das geht aber auch immer Chaotisch zu wenn Hannover 96
spielt dann ist es echt immer besser nicht in einem der Züge sitzt.

Aber auch Linke habe ich schon erlebt ohne das da jemand was gemacht hat haben Sie einfach auf jemand eingeschlagen.

Also beide Seiten für Mich echt chaotisch!!!!!
Kommentar ansehen
29.05.2006 13:54 Uhr von HannoverOlli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ reziprog: ganz einfach, weil ich dabei war und für mich waren das alles fußballfans ... nein ich hab mich nicht geschlagen ;-)
Kommentar ansehen
29.05.2006 13:57 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab aber auch schon erlebt dass drei besoffene Rechtsradikale auf einen Treffpunkt von -zig Linken losgingen. Die hatten wohl ein bissel ihre Kräfte überschätzt. Von Außenstehenden betrachtet, kam es in diesem Fall auch zu einem Zusammenstoß zwischen vielen Linken und wenigen Rechten. Für mich kommt immer noch drauf an, wer wen provoziert hat und wer angefangen hat, und nicht, ob 100 böse Linke auf 10 arme Hooligans losgegangen sein könnten, was ich nicht glaube.
Kommentar ansehen
29.05.2006 14:29 Uhr von rohu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dreckige linke Zecken. Da sieht man einmal wieder wie verkommen die sind. Mit 100 Mann auf 10 loszugehen. Bah.
Kommentar ansehen
29.05.2006 14:41 Uhr von Vogelblume
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fußball ist auch Sport: Wenns doch nur mal friedlich bei einen spiel aus gehn würde ,für mich ist Fußball genau so ein Sport wie Handball e.c.t.-
aber es sind immer Chaoten dabei ,!!!!!! es wird bestimmt eine Prügelei nach der anderen geben
LG vogelblume
Kommentar ansehen
29.05.2006 15:30 Uhr von eL LOcO ANdi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, die Darstellung es handelte sich um eine Massenschlägerei ist absolut überzogen. Es gab zwar Auseinandersetzungen zwischen EINZELNEN, aber die Masse hatte ausschließlich gegen diese Nazi-Hools, sog. "Fußballfans", demonstriert und ihnen ihre Meinung VERBAL mitgeteilt, was ich persönlich nicht schlecht fand.
Kommentar ansehen
29.05.2006 15:36 Uhr von eL LOcO ANdi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Es gab vor einigen Wochen schon einmal eine Auseinandersetzung von Nazi-Hools und Linken am Hannover Hauptbahnhof.

Grund für das Auflaufen der Linken war, das jene Nazi-Hools ("Fußballfans") Fans vom FC St. Pauli auf dem Bahnhof angriffen (jener Verein der für seine vorwiegend "linken" Fans bekannt ist)!!!
Kommentar ansehen
29.05.2006 15:47 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eL LOcO ANdi: Danke für den Hinweis. Da sieht man wieder einmal, wie die Medien aus einer Mücke einen Elefanten machen. So, wie du es dargestellt hast, wird ja schon eher ein Schuh draus.
Kommentar ansehen
29.05.2006 17:07 Uhr von dracula89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
100 gegen 10? irgendwie kommt mir das verhältniss der beiden gruppen merkwürdig vor. wenn 100 man auf 10 einschlagen, dann is es meiner meinung nach ein wunder, dass es bei den 10 leuten keine schwerstverletzten oder toten gab.
und an alle, die gleich wieder auf die linken im allgemeinen losgehen. klar, so ne aktion ist unnotwendig aber es sind längst nicht alle linken so. und außerdem: stellt euch mal vor, was 100 faschos mit ner gruppe von afrikanern gemacht hätte. da wäre es garantiert schlimmer geworden. aber zum glück bekommt man so große ansammlungen von faschos nur auf demos und nicht in der "freien natur".

mfg
ich
Kommentar ansehen
29.05.2006 17:17 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dracula89: Ich denke, es war eine linke Demo gegen rechte Ausschreitungen beim St.-Pauli-Spiel? Was denn nun? Sonst trifft man sicher auch soviele Linke auf einmal höchstens bei nem Punkkonzert...
Kommentar ansehen
29.05.2006 20:36 Uhr von pl_pirat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist genau so wenn 100 südländer 10 deutsche zusammen schlagen... das interessiert kein schwein... kommt nichtmal im TV! traurig, das immer nur das im TV kommt... das man verkaufen kann!

ps.100 schläger = 3 Personen festgenommen? was soll das den? wo sind den die anderen 97?! schwache leistung!
Kommentar ansehen
29.05.2006 20:47 Uhr von evilinge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr dürfige News: mit wenig informationsgehalt und von daher alles ziemlich spekulativ, was hier so geschrieben wird
Kommentar ansehen
01.06.2006 12:04 Uhr von Heumann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Journalismus für Anfänger: Teil 1 - Die 5 Ws: Aus der Meldung wird doch nur deutlich was, wann, wo passiert ist. Wer, wie, warum ist so ungenau, dass jegliche Spekulationen oder gar Schlussfolgerungen von einigen hier fehl am Platz sind. Waren es nun 100 volltrunkene Punks gegen 10 Rentner im Deutschlandtrikot oder 10 Nazi-Hools gegen 100 Friedensaktivisten? Keiner weiss es und trotzdem haben hier einige die Schuldigen schon gefunden. "Zur Zeit werden die Videoaufnahmen von der Massen-Schlägerei am Samstag im Hauptbahnhof Hannover ausgewertet. (Quelle: http://www.radioflora.de)" Erstmal abwarten, dann urteilen!

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?