29.05.06 09:56 Uhr
 72
 

Update: Zahl der Erdbebenopfer in Indonesien nun über 5.000

Zehntausende Überlebende verbrachten die Nacht wieder im Freien, während am Montag Hilfsgüter ankamen. Die Zahl der Opfer erreichte nun 5.115, bei offiziell nur 2.115 Verletzten.

Die UN schätzt hingegen auf mindestens 20.000 Verletzte und über 100.000 Obdachlose durch das Beben, bei dem wohl 35.000 Häuser und Wohnungen zerstört wurden.

Laut Experten wurden die Aktivitäten des Vulkans Merapi durch das Erdbeben verstärkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Metzner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Zahl, Erdbeben, Indonesien
Quelle: www.chinadaily.com.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2006 09:52 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und es trifft wie immer die armen und einfachen Leute: Kein erdbeebnsicheres Haus - und das direkt am "Ring of FIre" wie die Erdbebenregion des Pazifik genannt wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?