28.05.06 21:32 Uhr
 269
 

Österreich: Gesuchter Braunbär wurde jetzt im Zillertal gesichtet (Update)

Der im Grenzgebiet Deutschland-Österreich gesuchte Braunbär - und der seit einigen Tagen wie vom Erdboden verschluckt schien - wurde nun im Zillertal in Tirol wieder gesichtet.

Nach Angaben einer Sprecherin der WWF, habe sich der streunende Braunbär auf einer Alm an zwei Bienenstöcken zu schaffen gemacht. Der WWF will jetzt eine Bärenfalle in der Region aufstellen, in der Hoffnung, das Zotteltier so einfangen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Österreich, Update, Zillertal
Quelle: www.baden-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2006 21:49 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zillertaler Bärenjäger: sorry ich konnts mir nicht verkneifen. *g ;-)

Ich hoffe der Bär hat nun hoffentlich seine Ruhe gefunden wenn sie eingefangen haben.
Kommentar ansehen
28.05.2006 21:51 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist: doch eigentlich erstaunlich, wenn man sich überlegt, wie das Biest hin und her rennt durch Europa und dann kommen so Hirnies und wollen den Bären abknallen.
Kommentar ansehen
28.05.2006 23:26 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja der Bär latscht halt in seinem territorium herum....
das ist doch eigentlich nichts ungewöhnliches!
Kommentar ansehen
29.05.2006 15:02 Uhr von @ntje
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Österreich Aus diesem Land kommt doch einiges Braunes in den letzten Jahren ;-)

Nur der Bär...der ist freiwillig gegangen!
Kommentar ansehen
29.05.2006 16:22 Uhr von Freshmaker_01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jorka: genau das gleich hat ich auch gedacht als ich den Titel las :D
Kommentar ansehen
31.05.2006 11:14 Uhr von Sev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mann Mensch Leute, lasst das arme Tier doch leben! Ein Bär... mein Gott... Weil nicht sein kann, was nicht sein darf, wird der Bär einfach umgenietet, wenn er in Sichtweite kommt. Auf meinem Hinterhof laufen manchmal wildfremde Leute rum. Darf ich die auch einfach so abknallen?
Kommentar ansehen
01.06.2006 20:35 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffe das sie den Bär bald fangen... sonst kommt doch noch ein Trottel auf die Idee ihn abzuschießen...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europa bleibt weiter im Visier des IS
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?