28.05.06 20:01 Uhr
 3.080
 

Harter Schlag für BMW-Zulieferer: Keine Aufträge mehr für Nischenmodelle

BMW traf eine Entscheidung, die die Zulieferer des Konzerns schwer treffen wird: Der Autohersteller wird nur noch in Ausnahmefällen Fertigungen für externe Firmen in Auftrag geben.

Produktionsvorstand Norbert Reithofer gab bekannt, dass gerade neue Nischenmodelle in eigenen Werken gebaut werden sollen. Zulieferer wie Magna Steyr oder Karmann sollten, falls bestehend, Überlaufkapazitäten einer bestehenden Baureihe produzieren.

Reithofer begründet die Entscheidung damit, dass die eigenen Produktionssysteme mittlerweile flexibel genug seien, um auch die Nischenmodelle selbst herzustellen. Magna Steyr stellt zurzeit in Graz den BMW X3, einen Geländewagen, her.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: black cybercat
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: BMW, Schlag, Zulieferer
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2006 20:46 Uhr von TrippleB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ICh wusste gar nicht: Das BMW schon ganze Autos/Modelle Extern bauen lässt. Das ist natürlich ein harter schlag für die Zulieferbetrieb und das wird wieder Arbeisplatze kosten
Kommentar ansehen
28.05.2006 21:16 Uhr von oleg_popov
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TrippleB: Nicht die Modelle sondern die nicht genormten Teile die in den Autoserien mit wenig Auflage verbaut werden. Das könnte alles mögliche sein wie Federn, Lenkräder oder Türgriffe die nur in den Nischenmodelle verbaut sind
Kommentar ansehen
28.05.2006 22:02 Uhr von AirbustheGiganer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oleg_popov: Deine Aussage ist flasch.
Der BMW X3 wird, wie in der News geschrieben, bei Magna Steyr im Werk in Graz gebaut.

Karmann baute z.B. eine Zeit lang das Mercedes CLK Cabriolet und baut glaub ich immer noch New Beetle Cabriolet für VW.
Kommentar ansehen
29.05.2006 08:04 Uhr von DerGugger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch gut so: Wenn man sich die Probleme der letzten Jahre mit diversen Zulieferern (nicht nur bei Nischenprodukten) ansieht ist es doch gut zu wissen, dass BMW versucht diese Probleme so gut es geht auszuschließen.
Kommentar ansehen
30.05.2006 23:28 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja da werden die Zulieferer eben wieder ein paar Stellen streichen und fertig! So einfach ost das heutzutage:-(((

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?