28.05.06 19:05 Uhr
 479
 

Österreich: Mit Schnaps Sauna-Ofen angeheizt, Stichflamme führte zu Verletzungen

Eine neunköpfige Männertruppe mietete eine Almhütte mit Sauna für ein Party-Wochenende in Obdach an. Als der Saunaofen in einem Nebengebäude von dem 38-jährigen Roman H. angesteckt wurde, goss er eine geringe Menge Schnaps hinzu.

Eine Stichflamme schoss ihm entgegen und führte zu Verbrennungen am linken Oberschenkel. Das Feuer breitete sich aus und musste schnell gelöscht werden. Hierbei kamen die Freunde zu Hilfe, wobei ein Benzinkanister verschüttet wurde.

Bei der nachfolgenden Explosion erlitt der 29-jährige Mario K. Verbrennungen im Gesichtsbereich. Beide Brandgeschädigte wurden im Landeskrankenhaus Judenburg ärztlich versorgt.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Verletzung, Stich, Sauna, Schnaps, Ofen
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2006 18:16 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Wochenende werden die Jungs wohl nicht so schnell vergessen. Über die Alkoholisierung der Betroffenen schweigt sich die Quelle aus.
Kommentar ansehen
28.05.2006 19:21 Uhr von 0nkel T0m
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für TROTTEL :-)))))))))))))))))))))))))))))

hahaha hab ich gelacht!!!
Kommentar ansehen
28.05.2006 19:30 Uhr von ferrariklaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber hallo: san de deppat!!!
Typisch die Haberer!
Kommentar ansehen
28.05.2006 20:30 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typisch: ein typischer fall von: dummheit versaut das gesamte wochenende.
aber wie kommt man auch auf so eine idee?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?