28.05.06 17:41 Uhr
 452
 

Steinfurt/Borghorst: Spritztour mit Papas Auto endete mit zwei Schwerverletzten

Ein 14-Jähriger entwendete die Pkw-Schlüssel seines Vaters und fuhr mit dem Auto zunächst zu einem 16-jährigen Freund, der sodann das Steuer übernahm. Zusammen mit einer 18-jährigen Bekannten ging die Fahrt nach Laer.

Auf der Rückfahrt verlor der 16-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Graben und Buschwerk und prallte letztendlich mit dem Dach gegen eine Hauswand.

Dabei wurden der alkoholisierte Fahrzeugführer und die 18-Jährige schwer verletzt, der 14-Jährige kam mit einem Schock davon. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro beziffert.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Stein, Sprit, Schwerverletzte, Schwerverletzt, Spritztour
Quelle: www.presseportal.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2006 12:49 Uhr von golf_3_gti84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hammer: aber das passiert jedes und jedes Jahr immer wieder. Deshalb halte ich auch vom Führerschein mit 17 nix. Man kann Kinder und Jugendlichen nicht davor schützen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?