28.05.06 15:58 Uhr
 1.054
 

Firefox profitiert vom Wunsch nach besserem Datenschutz

Mozilla-Präsidentin Mitchell Baker freut sich über den Wunsch vieler Internet-User nach verbessertem Schutz ihrer persönlichen Daten: In Deutschland würden bereits 20 bis 30 Prozent aller User aus diesem Grund Firefox nutzen, in Skandinavien sogar 40 Prozent.

Laut Baker würden viele Nutzer aus Furcht vor Sicherheitslücken den Mozilla-Browser dem Internet Explorer von Microsoft vorziehen. Firefox gilt bei vielen Experten als die sicherere Alternative.

Mozilla konnte seit September 2004 150 Millionen Firefox-Downloads verzeichnen. Baker rechnet damit, dass Microsoft mit dem neuen Internet Explorer 7 wieder "grimmig" gegen Mozilla antreten wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: black cybercat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Daten, Datenschutz, Firefox, Wunsch
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2006 15:01 Uhr von black cybercat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Je mehr Konkurrenz, desto besser für uns User! Denn wenn es Alternativen gibt, müssen die Programme immer nutzerfreundlicher und bugfreier werden, damit sie weiterhin benutzt werden - schließlich ist ein Wechseln nur einen Download entfernt *g*.
Kommentar ansehen
28.05.2006 16:54 Uhr von Johannes Fuß
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wünsch mir: mehr Stabilität - die neue Version seift ständig ab - hab´schon auf 1.5.0.2 zurückgerüstet (bringt etwas aber nicht genug) und lande bestimmt irgendwann wieder beim IE
Kommentar ansehen
28.05.2006 17:23 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei mir ist alles tip top: firefox ist mir noch nie abgestürzt. ich nutze die neuste version von firefox und ich bin hoch zufrieden damit. hoffentlich werden die herren von mozilla nicht hochnäsig und probieren ihre kunden an firefox zu binden wie microsoft...
Kommentar ansehen
28.05.2006 17:31 Uhr von ooo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Johannes Fuß: Ich vermute mal, das das eher mit irgend einer Extension zusammenhängt, oder einem Plugin z.B. mit Java.

Ich benutze schon sein einigen Jahren in der Firma Firefox und zu Hause benuzte ich Opera und seit dem hab ich keine Probleme mehr mit Spyware.
Wenn Bekannte zu mir kommen weil Ihr PC nicht mehr richtig läuft, dann liegt es zu neunzig Prozent daran, das sie sich mit dem IE wieder irgend welche Viren eingefangen haben. Und das einzige was da hilft ist IE zu deinstallieren und Firefox zu installiern, und siehe da, ich hab lange Zeit ruhe vor denen.
Kommentar ansehen
28.05.2006 19:04 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Sichere Alternative im Vergleich zum IE"!! Das ist aber nicht alles, was der Markt hergibt. Die Experten halten auch Opera für sicherer als Firefox. Auch wenn diesem Browser der "Coolness-Faktor" fehlt, so steht er seinen Konkurrenten in nichts nach...
Kommentar ansehen
28.05.2006 21:45 Uhr von Johannes Fuß
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ooo: Java ist eh schon rausgeflogen - wenn man auf Azureus verzichten kann eh nur Ballast.

Einziges Plugin ist Flashget - ich lass das auch noch weg - kann ich auch den ganzen Firefox weglassen.

PS: dies hier musste mit IE geschrieben werden - denn insbesondere bei SN seift mein Firefox totsicher ab.
Kommentar ansehen
28.05.2006 22:10 Uhr von AEquilibrium
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Absturz? Dann solltest du mal deine Lesezeichen etc. sichern, den FF entfernen und komplett sauber installieren. Ich habe fünfzehn Extensions und der FF is mir seit 0.7 noch nie (!) abgestürzt.
Ich vermute da einen Fehler im Stuhl-Keyboard-Interface, der mal überprüft werden sollte...
Kommentar ansehen
29.05.2006 07:20 Uhr von BlackGhost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... *hust* Abstürze? Bei einem nicht MS Produkt? Wie kann das den passieren?

Aber gleich dolle Ratschläge, wenn es hier nun darum gehen würde dass der IE abschmiert wär gleich das Anti-MS Geschrei groß.
Davon abgesehen nutze ich FF auch schon lange Zeit, ja auch hier *g*, und bin vollkommen zufrieden. Jedoch denke ich, dass die erhöhte Sicherheit nicht daher kommt, dass er viel weniger Lücken hat, sondern dass er nicht im Mittelpunkt der Attacken steht. Es ist einfach "schicker" ein Prog zu schreiben dass eine Lücke im IE ausnützt. SChon alleine da man damit den Großteil der User erwischt. Wenn FF einen Marktanteil von 70% hat, dann würde sich das Blatt bestimmt schnell drehen.
Kommentar ansehen
29.05.2006 08:11 Uhr von Happa164
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nutze zu Hause Opera, hab aber dazu noch Firefox installiert. Hier in der Schule bin ich gerade mit Firefox online - Abstürze hatte ich bisher gar nicht.
Kommentar ansehen
29.05.2006 08:44 Uhr von ^icewind^
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo bleibt denn da die Sicherheit? "Der Neue" wird URLs auf Wunsch an Google schicken, und zwar ALLE. Sinn und Zweck dieser Sache ist Phishing-Schutz. Eigentlich eine ehrbare Absicht, aber die "gefühlte Sicherheit" ist -zumindest bei mir- in Sachen Google nicht gerade hoch.

Okay, man muss es explizit Einschalten und kann es auch entfernen/ausschalten, aber wer versichert mir, als einfachem Endanwender, dass da nicht doch noch mehr übertragen wird, als der URL?

OpenSource, klar, aber kennt jeder wirklich alle Codezeilen?
Kommentar ansehen
29.05.2006 10:16 Uhr von Sinthflow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Plugins : Fasterfox / Videodownload / skins

Allein durch firefox noch keine Viren, im gegensatz zu IE.
Die v.7.0 wird wohl nie den Weg auf mein PC finden ^^

Allein schon die Geschwindigkeit, obwohl Kmeleon auch nich schlechter is, nur zu vollgepackt...
Kommentar ansehen
29.05.2006 17:38 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Blackghost: "Wenn FF einen Marktanteil von 70% hat, dann würde sich das Blatt bestimmt schnell drehen."

nur blöd dass derartige thesen noch nie mittels studien etc. bewiesen werden konnten. es gibt keinen zusammenhang zwischen verbreitung eines programms und dessen sicherheitslücken.
Kommentar ansehen
12.06.2006 18:21 Uhr von ladym.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
about:config *lol*: hoffentlich macht der Firefox dem Internet Explorer den Garaus! *grins

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?