28.05.06 15:20 Uhr
 4.735
 

USA: Frau beschoss Polizeihubschrauber mit Feuerwerksraketen

Weil ihr ein Polizeihubschrauber, der über ihrem Haus nach einem gestohlenen Auto suchte, auf die Nerven ging, packte eine 44-jährige Frau ihren "Raketenwerfer" aus und schoss eine Feuerwerksrakete auf den Hubschrauber ab.

Eine andere Polizeieinheit konnte sie auf frischer Tat ertappen, als sie versuchte, die zweite Rakete abzufeuern. Sie wird nun mit einer Anklage wegen des "Schießens oder Werfens einer tödlichen Rakete auf ein Flugzeug" rechnen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HolyLord99
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Polizei, Feuer, Feuerwerk
Quelle: apnews.myway.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2006 15:32 Uhr von Manuel13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lool: Menschen gibts.
Wenn man sowas macht muss man echt dumm sein :D
Kommentar ansehen
28.05.2006 16:06 Uhr von dei oma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Und dafür, dass sie so dumm war auch noch eine zweite abzfeuern und sich dabei erwischen zu lassen, gehört sie noch mal angezeigt :-)
Kommentar ansehen
28.05.2006 16:11 Uhr von ringom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die amerikanische Polizei: ist ja berühmt dafür, dass sie mit "Kanonen auf Spatzen schießt", dass allerdings genervte Bürger mit Feuerwerkskörpern zurückschießen, hat was würde ich meinen.
Kommentar ansehen
28.05.2006 16:50 Uhr von JaPPe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: "tödliche Rakete" - die haben ja nich mehr alle Deckel aufm Topf
Kommentar ansehen
28.05.2006 16:52 Uhr von Flying-Eagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gestern hat ein Mann, vor meinem Haus, mit einem brennenden Streichholz in die Tanköffnung seines mit Benzin betanken Autos geschaut. Kurz darauf stand der Mann in Flammen. Er starb noch am selben Tag an seinen Verbrennungen.

*Ironie off

Mfg
Kommentar ansehen
28.05.2006 16:53 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich wie die Anklage/Stafe gelautet hätte: wenn die Frau mit einer Flak auf den Hubschrauber geschosssen hätte.

So etwas ähnliches gab es aber auch schon mal in Deutschland. Manche werden sich noch an die legendäre Knödelkanone erinnern, die ein genervter Anwohner gegen lärmende Verkehrsflugzeuge einsetzte.
Kommentar ansehen
28.05.2006 17:50 Uhr von BaNaNeNsAfT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Edit by zornworm: *seufz*
Kommentar ansehen
28.05.2006 18:02 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
huahuahua: jetzt musste ich wirklich laut lachen.

erst der ballermann beim bäcker, jetzt die stinger.

wann kommt der panzer?
der flugzeugträger?

minderwertigkeitskomplexe haben seltsame auswirkungen.
Kommentar ansehen
28.05.2006 19:08 Uhr von la_frog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vieleicht ist BaNaNeNsAfT beim Amerikanischen: Militär? Lieber Vorsichtig sein @VST vieleicht hat er wirklich einen Panzer und macht Dich Platt! ;-)

Zur News, ist wirklich blöd sowas zu machen, mindestens Behinderung der Polizei bei Ausübung ihrer Pflicht muß man ihr vorwerfen. Außerdem kennt keiner die Feuerwerkskörper die in den USA zugelassen sind genau oder? Möglicherweise ist da die Gesetzgebung etwas großzügiger und Bananis Stinger gar nicht so abwegig?

Gruß
Kommentar ansehen
28.05.2006 19:12 Uhr von Marvin55
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hi JaPPe Sollte es sich um eine (kommerzielle) Feuerwerksrakete und einen nicht armierten Zivilhubschrauber handeln... waren die Heli-Polizisten wirklich in ernsthafter Gefahr!

Hat ja nicht jeder ein 15-teiliges Raketenpaket von LIDL oder ALDI zu Hause! :-)
Kommentar ansehen
28.05.2006 19:34 Uhr von ferrariklaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die zweite: rakete hätte bestimmt getroffen
Kommentar ansehen
28.05.2006 20:58 Uhr von nokia 6600
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Wird man dann als Terrorist bestraft??
Kommentar ansehen
28.05.2006 21:00 Uhr von tabbenbaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
huh, banane, die news ist echt lustig, aber über deinen kommentar halt ich mir jetzt seit zehn minuten den bauch vor lachen! weiter so! hol die ganzkörperflak raus! *lol*
Kommentar ansehen
28.05.2006 21:02 Uhr von superuserrob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab noch ein paar China-Böller D: O Gott, hoffentlich bekomm ich jetzt keine Anzeige wegen Massenvernichtungsmitteln.
Ich glaub, ich zerstör sie gleich.
Kommentar ansehen
29.05.2006 08:17 Uhr von ankestrohmeyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
präsident bush verhaftet: wann wird denn nun präsident bush verhaftet, der schiesst oder lässt schiessen auf iraker, weil die nerven ihn noch immer uind erst die afgahnischen zivilisten, die seine feuerwerksraketen abkriegen.
Kommentar ansehen
29.05.2006 11:16 Uhr von HaryA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gefahr: Es kann für einen Helikopter tatsächlich eine Gefahr darstellen wenn man mit ner Feuerwerksrakete drauf schiesst, kommt auf die Bauart drauf an aber wenn ein Raketenkopf in den Beschleunigungskompressor gerät dann fällt dieser aus, was dann eine unkontrollierbare drehung des Heli verursacht. Das wäre dann in der tat tödlich.

Trotzdem irgendwie witzig...
Kommentar ansehen
29.05.2006 14:07 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ick schmeiß mir wech: "Schießens oder Werfens einer tödlichen Rakete auf ein Flugzeug"

Das is ja wohl richtich geil, wobei, Feuerwerk in USA ist nicht mit unseren Teilen zu vergleichen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?