28.05.06 15:04 Uhr
 1.204
 

George und Andrew sind eventuell nach 20 Jahren wieder "Wham!"

George Michael und Andrew Ridgeley planen, 20 Jahre nach der Trennung der Band Wham!, wieder ein gemeinsames Konzert in London. Bisher lehnte George Michael eine Wiedervereinigung immer ab.

Nach der Trennung der Band startete George Michael eine erfolgreiche Solokarriere, Andrew Ridgeley zog sich auf's Land zurück.

Ab dem 11. Dezember startet George seine Greatest-Hits-Tournee und wünscht sich mit seinem Ex-Kollegen Andrew am Ende der Show "Last Christmas" zu singen.


WebReporter: Landschaftsarchitekt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, Wham!
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"
Leben von Show-Legende Harald Juhnke wird verfilmt
"Die letzten Jedi": Neuer Star Wars-Film mit zweitbesten Kinostart aller Zeiten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2006 15:47 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
uninteressant für George: da er ja eigentlich alleine Wham! war und Andrew mehr oder weniger als Dekoration dabei war.
Kommentar ansehen
28.05.2006 21:07 Uhr von dracula89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NEEEIIIIIIN!!!!!!! wie ich diesen scheiß song hasse! jedes jahr in der weihnachtszeit (d.h. spätestens ab dem 15. november) spielen sie ÜBERALL "last chrismas"! ich krich von dem dreckslied das kotzen! das is doch quasi das "weihnachts-schnappi-lied und jetzt wird der müll garantiert noch öfter gespielt.

mfg
ich
Kommentar ansehen
29.05.2006 08:16 Uhr von Sev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KLAR auch im Sommer! Rund um die Uhr! Irgendwann gibt es für jeden Song einen eigenen Sender, wo dieser Song immer und immer wieder gespielt wird.

Mich kotzt nicht nur dieser eine Song an. Mich kotzt momentan alles an "Musik" an, was aus dem Mainstream Sektor kommt. Alles an "Musik", was nur dazu da ist, um Geld zu machen.

Money for nothing and the chicks for free... (Zitat der einzig wahren Dire Straits)
Kommentar ansehen
29.05.2006 09:57 Uhr von Knötterkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stellung69: Woher hast du denn diese Weisheit?

Es war *exakt* umgekehrt, George war der kleine, hübsche Junge mit der netten Stimme, der mit der Musik, der Produktion und eigentlich dem kompletten Rest nichts zu tun hatte.
Kommentar ansehen
29.05.2006 13:48 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: werden hoffnungen und vermutungen in der news als fakten dargestellt?
Kommentar ansehen
29.05.2006 21:04 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Knötterkopp: Also ich habe die Platten von Wham! jetzt nicht vorliegen, aber wenn ich mich richtig erinnere, hat George viele Instrumente gespielt (wie auch später als Solo-Artist), das meiste gesungen und alle Texte geschrieben. Daher hat er es später auch alleine geschafft, was man von Andrew (spielte meines Erachtens nur Gitarre) eher nicht behaupten kann.
http://de.wikipedia.org/...!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?