28.05.06 14:27 Uhr
 73
 

Indonesien: Die ganze Welt zeigt Hilfsbereitschaft nach dem Beben

Nachdem ein Erdbeben die indonesische Hauptinsel Java schwer getroffen hat und 3.500 Menschenleben gefordert hat, ist auf der ganzen Welt eine Welle der Hilfsbereitschaft angerollt. Zehntausende wurden bei dem Beben verletzt.

Viele Länder entsendeten Hilfskräfte und boten finanzielle Mittel an. Derweil geht die Suche nach Überlebenden und Toten unter den Trümmern weiter. Es gibt immer wieder Nachbeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Welt, Indonesien, Beben
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2006 15:09 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das gleichen die: schnell wieder aus.

Immerhin hat Indonesien eine der höchsten Geburtenraten der Welt.

Und ausserdem.

Die Indonesier wissen wohl das sie in der tektonisch aktivsten Region dieses Planeten leben.

Mfg jp

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt
Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?