28.05.06 14:03 Uhr
 2.477
 

Drogen wirken bei Männern stärker als bei Frauen

Amerikanische Wissenschaftler fanden heraus, dass die Wirkung von Amphetaminen beispielsweise bei Männern bis zu dreimal so hoch ist wie bei Frauen. Sie konnten im Experiment eine deutlich höhere Dopaminausschüttung feststellen.

Ebenso beschrieben die männlichen Probanden die Wirkung der Droge positiver als ihre weiblichen Testpartner. Dadurch würden Männer eher motiviert, wieder zu der Droge zu greifen.

Die Wissenschaftler ziehen auch Parallelen zu Krankheiten wie Parkinson, der Schizophrenie und dem Tourette-Syndrom, wo Männer ebenso einem höheren Gefahrenpotenzial ausgesetzt seien.


WebReporter: metaphysiker
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Frau, Droge
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2006 10:51 Uhr von metaphysiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe es doch immer gewusst!!!
Oder habt ihr schon mal eine Gruppe von Konsumenten gesehen wo die Frauen in der Überzahl waren?

Ich jedenfalls noch nicht....
Kommentar ansehen
28.05.2006 14:36 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: hab ich nix gegen... jeder ist seiner dummheit schmied (achtung, improvisiert), und wer drogen nimmt, ob mann ob frau, ist einfach schwach. drogen sind immer ein zeichen von schwäche.
Kommentar ansehen
28.05.2006 14:37 Uhr von cantstophiphop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
koffein ist doch chemisch relativ nah bei den amphtetaminen.
kann ich da rückschlüsse ziehen, wenn ich mir nen ordentlichen kaffee reinzieh ? :D

lg
cshh
Kommentar ansehen
28.05.2006 15:14 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Drogen: Dachte bisher immer Frauen werden schneller breit,beim Alkohol stimmt dies auch.

Drogen braucht der Mensch.
Eine Welt ohne Drogen.........

UNVORSTELLBAR

Mfg jp
Kommentar ansehen
28.05.2006 16:19 Uhr von metaphysiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666 - Frauen und Alk & Alk kein Amphe: Frauen werden tatsächlich "schneller Breit" als Männer.
Das liegt jedoch daran, dass die weibliche Leber im gegensatz zur männlichen Leber allzeit damit beschäftigt ist Sexualhormone abzubauen und aus diesen Gründen weniger Kapazitäten zur Verfügung hat um den Alk abzubauen.

In dem Bericht ist aber die Rede von Amphetaminen. Das sind aufpuschende Drogen wie Speed, Kokain etc.

Wie im bericht auch nachzulesen ist, ist die Dopaminausschüttung beim Mann deutlich höher, was zu einem größerem "High-Gefühl" führt als bei den Frauen.

Alk und Amphe sind in ihrer Wirkung NICHT vergleichbar.

mFg, Tom!
Kommentar ansehen
28.05.2006 17:02 Uhr von vea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja blazebalg: wenn du ein starker mann bist darfste net rauchen, kein bier trinken, nix süsses essen und und und.....
da der mensch nur auf belohnungsbasis funktioniert
schütet nach allem was uns "gut" tut das gehirn dopamin aus.

und noch was starker mann, der mensch ist ein sucht- wesen
berauschende substanzen wurden immer genommen, werden jetzt überall auf der welt genommen und daran wird sich nie was ändern.
ich will nicht sagen das drogen gut sind aber rauschmittel sind ein teil von uns
Kommentar ansehen
28.05.2006 17:10 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@metaphysiker: Kleine Korrektur: Kokain ist kein Amphetamin, sondern ein Alkaloid. Extacy wäre ein weiterer Abkömmling des Amphetamins.

Ansonsten gebe ich vea uneingeschränkt Recht. Gehörten Drogen nicht zum Leben dazu, gäbe es in der Natur keine.
Kommentar ansehen
28.05.2006 17:19 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: hoffentlich bleibt das auch so. die frauen müssen uns männer ja nicht in alllem überflügeln, oder?
Kommentar ansehen
28.05.2006 17:25 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blazebalg: aha..
und wie kommst du zu den entschluss?
so ein schwachsinn..

drogen gehören zum leben dazu.
sei es nur tabak oder schon härtere dinger.

man kann mit fast allen drogen alt werden..
nur sollte man nicht sone gepunschten dinger erwischen..
und chemiedrogen sind auch sehr gefährlich..

aber z.b. mit heroin könnte man schon nen langes und relativ normales leben führen

naja, aber ist trotzdem relativ

finde es in ordnung wenn leute keine drogen nehmen.. nur kann ich es nicht ab, wenn man leute die drogen nehmen immer aufs schärfste verurteilt
Kommentar ansehen
28.05.2006 18:30 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: wie die leute hier mit süßigkeiten kommen ich lach mich schlapp... ihr wisst ganz genau was ich meine. ich meine beispielsweise die menschen, die täglich kiffen und nur noch "fett und breit" ins sofa gedrückt daliegen und nur noch "boah alter voll gutes zeug" von sich geben können, und tag für tag wird ihr leben schlechter, werden ihre noten mieser, wird ihre geistige fähigkeit schlechter... ihr redet von kaffee... tabak... leute leute. es sollte kein zufluchtsort sein zu sagen dass alles mehr oder weniger eine droge ist, das ist das argument der leute dies nich wahr haben wollen.

ich meine drogen, wo der konsum nicht mehr kontrolliert werden kann und die einem menschen schaden. selbst in der quelle steht amphetamine. wie kommt ihr auf süßigkeiten? ich versteh ssn nichmehr,..
Kommentar ansehen
28.05.2006 20:18 Uhr von vea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: das nächste mal solltest dus nicht so allgemein halten und ausserdem wird hier von rauschmittel gesprochen.

und wenn wir schon beim gleichsetzten dabei sind
setze amphi net mit thc gleich, sind 2 absolut unterschiedliche substanzen.

aber für dich ein kleiner exkurs über amphetamine.
amphetamine sind aufputschmittel, die einen menschen körperlich nicht abhängig machen können(alk. dagegen schon)
durch amphetamin wird das gehirn so stimmuliert das, dopamin, adrenalin, noradrenalin, entdorphin, ... freigesetzt werden und gleichzetig werden die rezeptoren die diese an den synapsen zum teil wieder einfagen blockiert( so z.b. wird mit hilfe von amphitamin ADHD behandelt).
wirklich süchtig, wie es bei opiaten oder bei alk der fall, ist kann man zwar davon net werden, aber es kann so weit kommen das menschen die viel pep(speed) ziehn ,morgens zum wachwerden ne nase ziehn oder sich bissi was in den kaffe tun, sich von dieser gewohnheit loszulösen ist nicht so schwer wie du dir vll. denkst. einfach ne gewisse zeit drauf verzichten und der körper wird morgens wieder ganz von alleine auf touren kommen.
amhetamine wurden seit dem ersten weltkrieg den soldaten verabreicht(ausser den russen die hatten seit eh her ihren vodka als push mittel), damit sie leistungsbereiter sind( wird übrigens immer noch gemacht in kriegsfällen).
ich würde auch mal behaupten das die leute die amphi konsomieren es tun nicht um ihrer wirklichkeit zu entfliehen oder gar faul und breit auf der couch zu sitzen sondern um ihre energie reserven freizumachen (technoszene:tanzen)
ich könnte dir noch viel viel mehr darüber erzählen aber du kannst dich ja selber informieren und das nächste mal ehe du nen komment abgibst informiere dich über das thema. es ist mühsam mit leuten über etwas zu reden über das sie keine ahnung haben.

ah ja ehe ich es vergesse wenn du mein erstes posting durchliest war der konsens nicht nur, das wir uns mit allem berauschen (süsses, sex,....) sondern das rauschmittel seit eh her die menscheit begleitet haben und es bis es die menscheit nicht mehr gibt tun werden.
Kommentar ansehen
28.05.2006 21:41 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vea ich hab deinen starker mann quatsch zur unterschwelligen sonntagabendprovokation

"wenn du ein starker mann bist darfste net rauchen, kein bier trinken, nix süsses essen und und und....."

auch nicht ernst genommen, also bitte unterlass das, auch noch das letzte wort aus meinem post 10 mal umzudrehen, akzeptiers einfach. es geht eindeutig um amphetamine. nicht um kaffee, nicht um süßigkeiten, die ein "starker mann" nicht nehmen soll, etc. pp. die mengen an dopamin die bei kaffee freigegeben werden und die mengen, die bei amphetaminen freigesetzt werden, will ich gar nicht erst vergleichen.

wenn du amphetamine nehmen willst, weil es dir ja eh nicht schadet und du ja eh nicht süchtig wirst, oder es anderen empfehlen willst, vieleicht auch deinen kindern (wenn du welche hast), möchte ich dir dieses noch an dein (blindes) herz legen:

http://www.ebaumsworld.com/...

viel spaß, ich werde so nicht enden. rauschmittel sind ein teil von uns, solange sie nicht schaden, der körper und die psyche das suchtverhalten unter kontrolle haben und man weiss, was man tut. jeder suchtbeauftragte würde sich hier die haare ausreissen...
Kommentar ansehen
28.05.2006 22:03 Uhr von vea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blasebalg alter alter schwede das video ist ja zu köstlich
rofl
unglaubliche ignoranz ist das was du da von dir lässt

ich will ja hier auf gar keinen fall amphe verherlichen aber
du hast keine ahnung.
und wenn du keine ahnung hast dann einfach mal die fresse halten.
ich kenn leute die jeden tag 58 mg mehthylphenedathydrochlorid nehmen müssen(krankheit), seit dem 13zentem lebensjahr und die sehn ganz und gar net so fertisch aus ;) unds studium leidet auch net drunter.
und weisste was die sehn net so aus.
ich glaube zwar das was ich auf dem vid seh nicht so ganz, weils mir nach ami propaganda ausschaut, aber meht ist bisi was anderes als amphe.
wenn du so schlau bist und im internet infos finden kannst dann informier dich erstmal was amphe ist und wie es sich von mehtamhe unterscheidet.
Kommentar ansehen
29.05.2006 00:49 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blazebalg: was für ne schwachsinnige propaganda.
genau diese verführt viele kinder harte drogen, heroin, zu nehmen, weil sie merken daß diese bilder nicht die folgen von ein paar drogen sind.
Kommentar ansehen
29.05.2006 09:20 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man glaubts nicht: aber es scheint wahr zu sein... du vergleichst tatsächlich die med. behandlung mit amphe mit der unkontrollierbaren menge auf parties. ich fasses nicht. es wird seine gründe haben warum dein "kollege" soviel davon nehmen muss. ein normalsterblicher ist er sicher nicht. der brüller :D

informier dich über die schattenseiten deines konsums, vieleicht bringts dir ja was. natürlich verharmlost du amphe...
Kommentar ansehen
29.05.2006 09:44 Uhr von vea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mers dus net: das du deine meinung stur vertrittst obwohl hier einige versuchen dir das gegenteil zu erklären ist unglaublichich amüsant.
junge es muss ja schön sein über dinge mitreden zu wollen von den man keine ahnung hat, aber die meinung haben der absolute guru zu sein. kapiers endlich du bist was drogen angeht nicht aufgeklärt. was du hast ist nur halbwissen, hörensagen und solche amerikanische polizei propaganda.
vor nicht allzulanger zeit versuchten die amis durch propaganda den menschen zu erklären das alle kiffer potenzielle kinderschänder, vergewaltiger und mörder sind, ich könnte mir gut vorstellen das du sowas auch glaubst.

du bist herrlich
zitat:"es wird seine gründe haben warum dein "kollege" soviel davon nehmen muss. ein normalsterblicher ist er sicher nicht"
nur der kerle auf medikamente angewiesen ist die du als droge siehst ist er kein normalsterblicher? ist er ein monster oder ein behinderter?
najo aber irgendwie tus du mir doch leid, so verblendet, so voller hass und vorurteile, ob man da noch das leben geniessen kann?
Kommentar ansehen
29.05.2006 14:38 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vea: das problem für dich ist, ich habe ahnung davon. und ich habe das zeug auch schon eine zeit lang konsumiert... hoffe dein letztes argument ist damit auch noch gebrochen... finde es auch amüsant dass du ein argument, das angebliche "nicht ahnung haben" über so viele zeilen dehnen kannst. du scheinst viel menschenkenntnis zu haben, ohne den menschen wirklich zu kennen. du solltest BILD redakteur werden ;)

wann versuchten die amis das? hab ich nich mitbekommen... und JETZT kommt wieder der holzhammer kinderschändung, der stets rausgeholt wird wenn man nichts mehr weiss ;) schade eigentlich, ich hab mehr erwartet...

ein normalsterblicher ist in diesem falle jemand, der keiner medizinischen behandlung untersteht. ist das jetzt auch in deinem gehirn endlich gelandet... es hat einen grund, dass er es nehmen MUSS. mir egal welcher das ist.

das gute an mir ist, dass ich mein leben auch ohne speed und sonstwas geniessen kann ;) darauf kann man stolz sein. frage mich nur worauf du stolz sein willst? darauf, des suchtvolks marionette zu sein und deren zustimmung zu erhaschen?

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?