28.05.06 09:22 Uhr
 2.771
 

USA: Vater beging Suizid, nachdem er Kinder aus dem 15. Stock geworfen hatte

In Miami/USA hat sich eine Familientragödie ereignet, bei der ein vier- und ein achtjähriger Junge vom eigenen Vater aus dem 15. Stockwerk des Gebäudes geworfen wurde. Der Vater beging anschließend Suizid, indem er sich in die Tiefe stürzte.

Warum der Mann die Tat begangen hat, sei bislang noch nicht geklärt. Der Mann machte mit seiner Frau und den beiden Söhnen Urlaub in dem Hotel, da er und seine Frau ihren zehnten Hochzeitstag feierten.

Laut der Frau sei sie zum Tatzeitpunkt im Badezimmer gewesen, als sie einen Schrei hörte und anschließend ihre beiden Söhne und ihren Mann unten vor dem Haus liegen sah. Ein Streit soll vor der Tat nicht stattgefunden haben.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kind, Vater, Suizid, Stock
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2006 22:26 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das muss sicherlich ein schrecklicher Anblick für die Mutter und alle anderen Menschen in dem Hotel gewesen sein. Die Mutter muss sicherlich psychologisch betreut werden.
Kommentar ansehen
28.05.2006 09:51 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: "Die Mutter muss sicherlich psychologisch betreut werden."

nein nein, glaub ich nich, so weichlich ist sie ja sicher nicht ;) lol. schlimm was da passiert ist, würde zu gern wissen was sich der kerl damit gedacht hat, bzw ob er überhaupt noch gedacht hat...
Kommentar ansehen
28.05.2006 09:56 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: @ autor kommentar

"sicherlich schrecklicher anblick"...
Kommentar ansehen
28.05.2006 10:06 Uhr von MattenR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lieber german_freak deine meinungen werden wirklich immer mehr zur lachnummer auf shortnews....

pfeif doch einfach mal auf die paar punkte mehr.... oder lass dir gute meinungen einfallen.. das ist jetzt sogar nicht unbedingt auf diese hier bezogen, aber ich kenne da noch weitaus schlimmere von dir...
Kommentar ansehen
28.05.2006 10:22 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt mal ehrlich: der Kommentar klingt etwas seltsam ... aber es versteht doch jeder was er meint oder? Ihr hättet die News ja auch einliefern können mit einem besseren Kommentar, habt ihr aber nicht.

Zur News selbst: Ist eine schreckliche Tat, aber leider keine Seltenheit.
Kommentar ansehen
28.05.2006 10:29 Uhr von Volksspeer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hält Man(n) es nicht länger aus? Als 10 Jahre Ehe?

Warum müssen dabei noch unschuldige Kinder draufgehen?
Kommentar ansehen
28.05.2006 10:39 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da niemand etwas gesehen hat -: vielleicht sind die Kinder selbst aus dem Fenter gesprungen (Höhenkoller?) und der Vater hinterher, um sie zu retten? Weils doch vorher keinen Streit gegeben haben soll...

So schrecklich der Vorfall ist, so muß ich auch fragen, warum die Fenster im 15. Stock sind so abgesichert sind, daß dort nicht so einfach jemand rausspringen oder rausfallen kann. In dieser Höhe ist es doch lebensgefährlich, überhaupt ein Fenster zu öffnen!
Kommentar ansehen
28.05.2006 10:49 Uhr von Henniksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer noch besser wie so manche Überschriften hier :(

Mann wirft seine Kinder aus dem 15.Stock

Überschrift : LOL

Ist das witzig oder was ?
Kommentar ansehen
28.05.2006 10:55 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@webschreck: Da macht man es sich ganz einfach und benutzt den "Balkon"
;)
Kommentar ansehen
28.05.2006 11:39 Uhr von Un4given
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer: auf diese Nachricht mit einem lol antwortet, hat sich in meinen Augen schon disqualifiziert und als völlig unreif geoutet. Geht wieder spielen...
Kommentar ansehen
28.05.2006 12:04 Uhr von Us-Diego
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blöd? Ich frag mich was ihr an dem Kommentar des Autors so "lol" findet.Eure sind ja noch "loliger". Und die Nachricht finden manche auch noch lustig......

Immerhin mussten 2 Kinder sterben weger sowas..... und das ist auch nicht gerade "lol".
Kommentar ansehen
28.05.2006 12:33 Uhr von fNORD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langsam Default: Solche Dinge geschehen in einer kranken Gesellschaft eben nunmal..... Das ist nur erweiterter Suizid. Sowas passiert wenn man verzweifelt und alles ohnmächtig ist.

Gründe dafür sind vielfältig, meist ist aber Arbeitslosigkeit und der damit verbundene Imageverlust und natürlich die finanziellen Folgen davon. Es können aber auch längerfristige DInge sein wie Jahrelanges Mobben mit anschliessender Kündigung, wobei diese Fälle meist Tote in der Firma ergeben und nicht in der Fammilie....

Gewöhnt euch schon mal daran, diese Fälle werden zunehmen, weil die ignoranz einfach grenzenlos ist und die Gesellschaft krank ist.
Kommentar ansehen
28.05.2006 13:35 Uhr von onkelberto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alle die n beitrag mit lol als überschrift haben: seid ihr eigentlich bekloppt? lol als überschrift un sich dann beschweren über nen komentar vom autor.. -.- das doch echt widersprüchlich -.- das ne ernste sache un wenn der autor das vll nich bessa ausdrücken kann, dann lasst ihn halt oder? nich jeder kann seine bedauerung so perfekt ausdrücken wie ihr einfallspinsel -.-
stay (sic)
Kommentar ansehen
28.05.2006 16:31 Uhr von luckyfred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwo stand, der Verrückte sei Arzt gewesen. Ich denke, Aertzte sind Vertrauenspersonen. Sowas macht nachdenklich - er oder sonst jemand hätte seine Verrücktheit entdekcne müssen, bevor er Unheil anrichtet.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?