27.05.06 19:13 Uhr
 732
 

Drafi Deutscher auf Intensivstation verlegt - künstliches Koma

Drafi Deutscher, der in der vergangenen Woche wegen eines Kreislaufkollapses ins Krankenhaus eingeliefert worden war, ist auf die Intensivstation der Universitätsklinik Frankfurt am Main verlegt worden. Dies berichtet die Bild am Sonntag.

Der 60-Jährige wurde in ein künstliches Koma versetzt nachdem sich sein Zustand verschlechtert hatte. Die Mutter des Schlagersängers ist in großer Sorge um ihren Sohn. Kurz vor seiner Einlieferung in der letzten Woche hatte Deutscher alles doppelt gesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Koma
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2006 20:05 Uhr von TheJack222
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doppelt gesehen: Alles Doppelt gesehen hat der gute Drafi schon oft in seinem Leben,grins ! Trotzdem gute Besserung
Kommentar ansehen
27.05.2006 20:08 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das doppel sehen: deutet auf einen schlaganfall hin denk ich.
Kommentar ansehen
27.05.2006 23:20 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: So sieht es wahrscheinlich aus. Na ja, gute Besserung.
Kommentar ansehen
28.05.2006 03:27 Uhr von Hoteljepi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zuviel: Wird wohl einen getrunken haben.........alte Sumpfnase....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?