27.05.06 16:21 Uhr
 79
 

Update: Erdbeben in Indonesien fordert 2.700 Tote

Das Erdbeben der Stärke 5,9 auf der indonesischen Hauptinsel Java hat nach letzten Angaben 2.700 Menschen das Leben gekostet. Tausende trugen Verletzungen davon. Die Krankenhäuser kommen mit der Versorgung der Verletzten nicht nach.

Durch das Erdbeben sind tausende Häusern eingestürzt. Zurzeit bestehen keine Hinweise auf deutsche Opfer unter den Toten und Verletzten.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Update, Erdbeben, Indonesien
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt
Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Rosenheim: Paar zwingt Bulgarin, sich zu prostituieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2006 18:25 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Erde rächt sich: für die Verbrechen, die die Menschen ihr antun. Leider immer wieder in den falschen Regionen. Mich freut an solchen Meldungen immer, daß uns gezeigt wird, was für kleine Würstchen wir doch sind, wenn wir mit den Naturgewalten konfrontiert werden. Selbst unsere so hochgepriesene Technik, die wir Fortschritt nennen, versagt dabei sang- und klanglos. Wir brauchen nur ein bißchen Nebel, und können Flugzeuge nicht starten...

Die Menschen in den brtoffenen Regionen tun mir wirklich leid, weil es wieder einmal die falschen getroffen hat. Ich kenne ein Land, das könnte eine derartige Katastrophe viel besser gebrauchen, und es würde danach gegen den lieben Gott Krieg führen, weil er als Terrorist gelten würde. Armselige Menschheit!
Kommentar ansehen
30.05.2006 15:21 Uhr von Bommel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@webschreck: irrtum, die technik versagt nicht. Nur da wo es zugeschlagen hat gibt es leider keine Technik. Die Häuser der Armen sind so Marode, dass sie nichts aushalten.

Aber so eine Katastrophe würde ich noch nicht mal meinem schlimmsten Feind wünschen. Dein Kommentar zeugt nicht gerade von großer Intelligenz. Ich mag die Amerikaner auch nicht, aber man muss jeden Menschen und jedes Lebewesen schätzen. Auch wenn viel Ironie in Deinem Kommentar ist, ist es so nicht in Ordnung. Stell dir vor Du verlierst Deine Angehörigen durch sowas und dann steht da wer und lacht sich ins Fäustchen, denk mal drüber nach!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?