27.05.06 16:18 Uhr
 220
 

Frankenthaler Ehepaar getötet

Ein Frankenthaler Ehepaar wurde am Samstagmorgen erschossen. Der mutmaßliche Täter tötete die beiden in der Wohnung des Ehepaares. Der Täter nahm sich wenige Stunden später in seinem Wagen das Leben, als er auf der A5 vor der Polizei flüchtete.

Nachdem die 16-jährige Tochter die Schüsse gehört hatte, fand sie die Leichen der Eltern. Die Opfer waren 42 und 46 Jahre alt. Auch sah die Tochter den Täter flüchten und identifizierte ihn als einen Bekannten des Ehepaares.


WebReporter: A_R_R
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Ehepaar, Franke
Quelle: www2.onnachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2006 16:05 Uhr von A_R_R
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon heftig wie sehr solche Geschichten mittlerweile unseren Alltag dominieren und dabei immer alltäglicher werden, obwohl ich mich entsinnen kann und auch aus Gesprächen mit Älteren immer wieder erfahre das dies mal anders war.
Kommentar ansehen
27.05.2006 18:12 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Konfuse Meldung! Was soll das heißen?

Der mutmaßliche Täter tötete die beiden...

Der Täter nahm sich wenige Stunden...

War er beim Abgeben der Schüsse mutmaßlicher Täter oder Täter? Oder war er beim Selbstmord Täter oder mußmaßlicher Täter? Oder war der Täter Täter und mutmaßlicher Täter zugleich. Auf jeden Fall ist klar, daß er Täter war, als er sich selbst das Leben nahm.

Als Volontär unter meinen Fittichen wärst Du mit dieser so unverständlich formulierten Meldung sang- und klanglos durchgefallen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?