27.05.06 15:31 Uhr
 374
 

Steinfurt : Nächtliche Spritztour auf einem Gabelstapler endete tödlich

Nachdem zwei Jugendliche, im Alter von 16- und 17 Jahren, in eine Firma eingebrochen waren, sind sie mit einem Gabelstapler durch die Lagerhallen gefahren. Denn am Gabelstapler steckte noch der Zündschlüssel.

Bis ein einer Kurve einer der Jugendlichen die Kontrolle über den Gabelstapler verlor und dieser umstürzt. Der Fahrer wurde vom Gabelstapler erschlagen, dem 16.-jährigen Freund wurde hierbei die Hand zerquetscht.

Der von einem Zeugen alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des Unglücksfahrers feststellen, nach dem dieser von zwei anderen Gabelstaplern geborgen war.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Stein, Sprit, Spritztour, Gabel, Gabelstapler
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2006 21:18 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Au man! Spätestens seit "Gabelstabler Klaus" weiß doch jedes Kind, wie gefährlich die Dinger sein können!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?