27.05.06 13:21 Uhr
 689
 

Deutscher Nationalpreis 2006 an Berliner Realschule aufgrund von Deutschpflicht

Die Berliner Herbert-Hoover-Realschule erhält aufgrund der von Schülern, Eltern und Lehrern eingeführten freiwilligen Deutschpflicht auf dem Schulhof den Deutschen Nationalpreis 2006. Mit dem Geld für die Ehrung soll unter anderem die Aula restauriert werden.

"Schüler, Eltern und Lehrer der Herbert-Hoover-Schule haben die Identität stiftende Wirkung der gemeinsamen Sprache erkannt, nicht auf staatliche Regulierungen gewartet und den Begriff der Nation durch ihr pragmatisches Verhalten mit Leben gefüllt", so Kurt Biedenkopf, früherer sächsischer Ministerpräsident.

Außergewöhnlich daran ist, dass ca. 90 % der Schüler Deutsch nicht als Muttersprache erlernten. Seit Einführung des Gebots verbesserten sich die Leistungen in Deutsch.


WebReporter: A_R_R
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Berlin, Nation, National, Realschule
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2006 11:58 Uhr von A_R_R
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf jedenfall die Quelle lesen um noch mehr über die guten Auswirkungen des Projekts zu erfahren.

Ich persönlich finde es gut das bei so einem hohen Anteil an Ausländern trotzdem die Einigung auf die Deutschpflicht getroffen werden konnte. Das zeigt doch wieder einmal das nicht alle "Deutsch-Ausländer", wie in den Medien oft dargestellt, so integrationsunfähig sind.
Kommentar ansehen
27.05.2006 19:27 Uhr von dragostanii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm hätte schon eher passieren können: ich hatte sowas auch schon öfters mal in meienn bekanntenkreisen angesprochen da ich auch auf einer ähnlichen schule ging nen guter schnitt war 3 deutsche in einer klasse mit 30 schülern...

wenn man das dann schon in der 7 klasse zu bemängeln hat das man kein wort auf den schulhof versteht und auf sonstwelchen sprachen angesprohen wird die man nicht versteht ..... dann naja ich will jetzt nicht rechts wirken ;)


fehler dürft ihr ohne zu fragen behalten .....
Kommentar ansehen
27.05.2006 23:21 Uhr von Kulle78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guter Ansatz: Mal schauen, was noch so alles in dieser Hinsicht passiert, Fortsetzung wünschenswert...
Kommentar ansehen
27.05.2006 23:50 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das nenne: ich, ohne irgendwie nationalistisch im negativen sinne klingen zu wollen, eine vernünftige sache. das ist aktive integration was dort betrieben wird. super. sollte schule machen...
Kommentar ansehen
28.05.2006 20:16 Uhr von Fr4nk0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenns gut geht wenns gut geht, ist es natürlich schön für uns alle :)


Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?