27.05.06 12:53 Uhr
 824
 

Zwei Wunderheilungen durch heilige Mutter Gottes bei Janina Lach

Eine Polin namens Janina Lach aus einem Dorf nahe der Stadt Lodz berichtet nun von zwei Wunderheilungen im Laufe ihres Lebens durch die heilige Mutter Gottes in Form der Madonna von Tschenstochau im Kloster Jasna Gora.

Sie träumte von der heiligen Mutter, welche sie aufforderte, das Kloster und die Madonnenfigur zu besuchen. Die heutige 56-Jährige konnte damals aufgrund Multipler Sklerose nur noch sehr schlecht laufen. Aber sie tat die Reise in das besagte Kloster.

Bei einem Vorfall nach dem Gottesdienst ging sie zu der Madonnenfigur und stolperte, bemerkte dabei, dass sie stehen konnte. Dies geschah vor 26 Jahren.
Vergangenes Jahr erhielt sie auch ihr Augenlicht in jenem Kloster wieder. Es existieren auch Zeugen des Vorfalls.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A_R_R
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mutter, Wunder, Wunde
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2006 10:48 Uhr von A_R_R
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider passte nicht alles in den Artikel. Deswegen unbedingt die Quelle lesen um näheres zu erfahren.
Kommentar ansehen
27.05.2006 13:34 Uhr von sanero2135
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interessant: dies zeigt wieder einmal, wenn die ASussagen der Wahrheit entsprechen, daß sehr viel möglich ist von dem die "Schulwissenschaft" noch nichts weiß.solche Berichte sind keine einzelfälle allerdings berichten die Medien nur sehr selten darüber. Dies liegt aber nicht nur an den Medien sondern auch an den Menschen, die solche Wunderheilungen erleben und aus persönlichen Gründen aber nicht darüber reden wollen.
Kommentar ansehen
27.05.2006 13:39 Uhr von Madmandan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super show! wenn ich mal alt bin, dann werde ich auch behaupten immer blinder zu werden.
und irgendwann werde ich eine satansmesse besuchen.
dann werde ich behaupten, wieder sehen zu können... Dann verlange ich aber die Schlagzeile
"Wunder-Heilung durch unheiligen Widersacher Gottes bei Madman Dan"

Diese göttlichen Wunderheilungen sind so lächerlich.
Kommentar ansehen
27.05.2006 17:28 Uhr von Rebecca Bock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wunderheilungen ? Mich würde einmal die Diagnose eines geschulten
Arztes, bzw. den Status der jeweiligen Erkrankungen
vor dieser "wundersamen" Heilung erfahren.

Denn gerade in Ländern wie Polen, in denen im zu
Vergleich zu uns, fanatische Katholiken wohnen, und
besonders bei Frauen, kann es dazu kommen, daß
Erkrankungen als schlimmer wahrgenommen werden,
als sie sind. D.h. Sie muß durch die multiple Sklerose
nicht so gehandikapt gewesen sein, daß sie nicht mehr
stehen konnte, aber bildete es sich ein.

Gleiches gilt für die Sehschwäche.

Natürlich hat dann die Wallfahrt, von der sie ja
etwas besonderes erhoffte, dann natürlich dazu
geführt, daß die eigene Blockade sich aufhob und
konnte das, was oben berichtet wurde,
Kommentar ansehen
27.05.2006 18:54 Uhr von Mario Dolzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein Zeug habe ich auch mal geträumt:

ich lag gelähmt im Bett....
da erschien mir der Engel Kefir
oder Engelen-Kefer

da bin ich vor lauter Schreck aus dem Bett
gesprungen....ich konnte laufen...mannomann
Kommentar ansehen
28.05.2006 03:51 Uhr von DiscoBox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Janina Lach ? *lach*: Das wortspiel signalisiert glaube ich schon, was man von dieser News halten sollte ;-)
Kommentar ansehen
28.05.2006 23:54 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer´s glaubt: wird seelig. da brauch die kirche wieder was, um nicht zu viele kirchenaustritte zu haben. mit glauben und diesem unsinn kann man viele menschen an der nase herum führen..."gott" sei dank nicht jeden
Kommentar ansehen
28.05.2006 23:58 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*räusper*: Wunderheilung, ist 1 Wort und wird nicht durch - getrennt. Rest der News ist schlecht formuliert und kaum lesbar/verständlich.
Kommentar ansehen
30.05.2006 02:43 Uhr von Pollinde
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrlich auch ICH: -- besser MIR wurde ein Wunder zuteil.
Ich hörte Stimmen, immer wieder UND Geräusche nur indes, ich konnte niemanden sehen von dem dies kam. Weder den Mensch noch eine obskure Maschine die diese
akustischen Teufelswerke an mir verbrachten
Aber eines Tages war der Spuk verschwunden.
Dies geschah durch einen einfachen Menschen, keinen Arzt oder medizinisch angehauchten Heiler.
-- Nee, war der Baggerfahrer, der meine Telefonleitung erwischt hat !!!!
Kommentar ansehen
02.06.2006 08:03 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sofort heilig sprechen! Die Gläubigen brauchen in solch unsicheren Tagen Idole, an denen sie sich orientieren können...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?