27.05.06 12:18 Uhr
 175
 

UEFA bittet Schalke 04 zur Kasse

Schalke 04 muss für Ausschreitungen und Zerstörung durch angebliche Fans des Clubs eine Geldstrafe an die UEFA zahlen. Diese wurde von der zuständigen Kommission für Vorfälle im Februar diesen Jahres beim Spiel gegen Barcelona verhängt.

Der Club hat angekündigt, die Fans im Gegenzug zur Kasse zu bitten, um sich die verhängten 20.000 Euro wieder zu holen. Gegen die bereits zum Teil bekannten Verursacher wird bereits ermittelt, um die Regressforderungen geltend zu machen.


WebReporter: d.john
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: FC Schalke 04, Kasse
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2006 08:15 Uhr von d.john
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es Immer wieder Traurig das sich solche Leute Fans nennen dürfen bzw es tun. So etwas hat nichts mit Fußball zu tun und ich distanziere mich mit aller Deutlichkeit von solchen Aktion und Leuten. Meiner Meinung nach sollten diese Leute viel härter bestraft werden , wenn sie erwischt werden bzw man ihnen eine Beteiligung oder gar die Verursachung von solchen Ausschreitungen nachweisen kann
Kommentar ansehen
27.05.2006 20:41 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry das sind keine fans und ich hoffe das eine moeglichkeit besteht diese "fans" zu bestrafen
Kommentar ansehen
28.05.2006 08:04 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffe die werden mal richtig zur kasse gebeten, weil sie bringen die echten fans in ein schlechtes bild.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?