27.05.06 11:32 Uhr
 135
 

Rückenschmerzen: Wechsel der Sitzposition kann schon helfen

Der TÜV Rheinland hat darauf hingewiesen, dass der häufigere Wechsel der Sitzposition die Wirbelsäule entlastet. Dabei seien Stühle ideal, die sich in Höhe, Neigung und Rückenlehne verstellen lassen.

Die richtige Sitzposition sei auch ein wichtiger Faktor. Der Stuhl sollte so eingestellt sein, dass die Füße bequem den Boden erreichen. Der Winkel der Hüfte und der Knie sollte 90 Grad erreichen.

Wenn man am Monitor arbeitet, sollte der gesamte Körper in diese Richtung ausgerichtet sein, um einseitige Belastungen zu vermeiden. Der Monitor selbst sollte leicht nach hinten geneigt und die oberste Zeile beim Lesen nicht über Augenhöhe sein.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Rücken, Rückenschmerzen
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?