27.05.06 11:14 Uhr
 8.679
 

Keine Valve Games mehr bei Online-Ligen?

Seit neuestem verlangt Valve eine Lizenz für das Veranstalten von Turnieren mit Valve-Spielen.
Grundsätzlich ist diese Lizenz kostenlos.

Laut Valve darf jedoch nur derjenige, der diese spezielle Lizenz besitzt, überhaupt ein Turnier veranstalten. Falls es Kritik gibt oder besondere Wünsche bestehen, dann solle man diese an [email protected] senden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: strubbel32
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Game, Valve
Quelle: www.steampowered.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint
Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2006 23:42 Uhr von strubbel32
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das durchkommt gibt es in der ESL und anderen Ligen weniger Spiele und kleine Clans werden sterben dadurch.Aber Valve spinnt mal wieder....
Kommentar ansehen
27.05.2006 11:28 Uhr von dark dust
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HILFE!?!? Ichg wusste ja schon immer das sich Valve manchmal voll anstellen aba sowas...
Ich weiß net was ich davon halten soll.
Heißt das ich darf jetzt keine LAN`s mehr veranstalten ohne die vorher zu fragen?
Wenn ja is das scheisse :P
Kommentar ansehen
27.05.2006 11:38 Uhr von ooo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@strubbel32: Hast du die Infos auf der Seite auch fertig gelesen?

Any tournaments that fall outside of the above restrictions, need to contact Valve for approval.

Ich denke nicht, das es für die jeweiligen Liegen ein Problem sein sollte eine Lizenz zu bekommen, immerhin würde sich dann Valve ins eingene Fleisch schneiden, denn dadurch werden die Spiele bekannt. Oder glaubst du irgend jemand würde sich heute sonst noch Half-Life 1 und CS kaufen.
Kommentar ansehen
27.05.2006 11:40 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwachsinn: wenn freunde zu mir nach hause kommen, dann zocken wir trotzdem im lan... und ich schwöre euch, ich beantrage keine lizenz ^^

für turniere wird das wohl kein problem sein... kurz ne mail und schon ists geklärt... total dumm und überflüssig, aber es dauert nicht mehr lange bis es abgeschafft ist ^^
Kommentar ansehen
27.05.2006 12:22 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Private LANs zählt das eh nicht, es geht Valve um kommerzielle veranstaltungen...
Kommentar ansehen
27.05.2006 13:21 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mikebison: sorry, aber dann hast du echt was verpasst.
Kommentar ansehen
27.05.2006 13:41 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@adsci: Was soll er verpasst haben? Ein extrem kurzes und overhyped Drecksspiel, was eher jump & run als FPS ist?

Ich wusste schon immer das Valve den Arsch offen hat, und sie bestätigen es mal wieder sehr gut.

Naja, wenn man genug Fanboys hat, kann man das ja machen...
Kommentar ansehen
27.05.2006 13:43 Uhr von dj-teac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@adsci: So toll fand ich HL2 auch nicht... Zumindest kannich die Begeisterung dafür genausowenig nachvollziehen wie die für WOW

Und das von Valve ist ja mal wieder sowas von Weltfremd.
"You will be limited to no more then four tournaments per year.
Each tournament will be limited to no more than one hundred (100) participants.
The duration of the tournament will be no longer than three (3) sequential days. "
Kommentar ansehen
27.05.2006 14:03 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Viel Hype, schicke Grafik aber eher maues Gameplay...

Sorry, aber das ist vollkommen überzogen. Bin nur froh, wenn dieser mäßige Shooter aus dem Interesse der Medien gezogen wird!
Kommentar ansehen
27.05.2006 14:19 Uhr von Quaffelmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
völlig übertrieben: Valve meint sich Extrawürste herauszunehmen können, wegen des großen Erfolg von HL2. Dabei war nur das Einser ein richtig gutes Spiel. Der zweite Teil wurde dannn von allen gehypt. Überhaupt verkaufen sich heutzutage nur noch Spiele die frühere Erfolge hatten (z.B. GTA-Reihe). Dabei gehen leider wirklich gute Spiele wie Vampire : Masquerade unter.
Kommentar ansehen
27.05.2006 14:31 Uhr von Fr4nk0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
questchen999: Ich denke mal die Lizens ist nur für Veranstaltungen größerer Art benötigt, da wenn man selbst eine Lan veranstaletet diese sich doch eher in kleinerem Maße abspielen wird, also schätzungsweise bis zu max. 20 Leute... Die lizens soll aber warscheinlich eher für große Tuniere und Wettbewerbe benötigt werden.
Kommentar ansehen
27.05.2006 16:22 Uhr von VanZan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Valve: Finde es zwar nicht in Ordnung das Valve jetzt eine Lizenzgebühr haben will,aber verstehen kann ich es.
Wenn die grossen Ligen riesige Lan Partys veranstalten,nehmen sie damit auch Geld ein,da ist es verständlich das die Hersteller der Spiele eine Gebühr für ihre Spiele haben wollen.Ist im Grunde so wie beim Kino,die zahlen auch eine Gebühr das sie die Filme zeigen dürfen.
Das Risiko sehe ich nur darin,wenn jeder jetzt die Gebühr bezahlt um weiterhin auf Lans Valvespiele nutzen zu dürfen,sehen das die anderen Spielehersteller und werden nachziehen.Valve ist bei solchen Sachen doch immer nur Vorreiter,und andere ziehen dann nach.
Und ich glaube nicht das Valve eine Gebühr will,wenn ich privat mit 10-20 Mann eine Party veranstalte,wo ich keinen Eintritt verlange.
Kommentar ansehen
27.05.2006 18:35 Uhr von Seranity_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der liebe VanZan über mir sollte nochmal lesen: Da steht "Grundsätzlich ist diese Lizenz kostenlos", er schreibt aber was von Lizenzgebühr? Hä?
Kommentar ansehen
27.05.2006 18:42 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehts ein Valve ist einfach nur lächerlich.
Kommentar ansehen
27.05.2006 19:58 Uhr von Sozialminister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg! wer diese news noch eingereicht hat gehört erschossen. dieses dumme rumgeheule wegen dr lizenzen war schon vor wochen auf sämtlichen esport-seiten zu lesen. dabei ist die lizenz schon seit letztem jahr da. es hat sich dadurch nichts geändert.
das ganze gejammer ist reine dummheit und idiotie. und von einem reporter kann man ja wohl mehr erwarten als diesen dämlichen käse nochmal als news dahinzustellen!
Kommentar ansehen
27.05.2006 21:00 Uhr von Mistersecret
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sozialminister: wenn alles so ist wie Du sagst, wieso hat Valve das überhaupt erst eingeführt ? Zum Spass garantiert nicht.


Fakt ist, Valve ist aggressiv, gierig und kontrollsüchtig. Was auch immer die machen, es ist nur ein Schritt auf dem Weg.
Kommentar ansehen
27.05.2006 23:38 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein unsinn: wenn das doch eh kostenlos bleibt dann ist doch eine lizenz totaler schwachsinn?? wer denkt sich sowas aus?
Kommentar ansehen
28.05.2006 01:48 Uhr von qurby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich seh es so da ich seit über 6 jahren valve games spiele (cs 1.6 seit der ersten beta 1.0 und hl1) und mich n bisschen auskenne, befürchte ich mal GAR NICHTS!

Grund:

für die esl wird es kein problem sein ne lizenz bekommen wenn man bedenkt das es die größte online liga europas ist.. valve wäre dermaßen dumm, blöd, hirnverbrannt und bescheuert wenn sie der esl keine lizenz geben, dass sie ihre stellung in sachen games nicht verdienen, denn da is valve wohl mit die nummer eins !

führt euch mal zu gemüte das valve meinte die lizene würde, wenn sie denn tatsäclich kommt, kostenlos ist .... D.H. ! das valve nahezu jedem ne lizenz gibt...

sowenig wie die musikindustrie sich für leute interessiert die sich 10 lieder im monat runterladen und diese nicht verbreitet, intessiert sich valve für kleine clans und keller lans ..

ergo: mal halblang, wird schon nich die katastrophe schlechthin sein. meiner meinung nach braucht valve ne news, das is alles ..
Kommentar ansehen
28.05.2006 10:19 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
VanZan hat Recht: das sind meiner Meinung nach der ersten Ansätze, dass Spielerhersteller mitverdienen wollen an LAN-Partys. Natürlich ist die Lizenz am Anfang kostenlos .. die wollen erstmal das System testen ... und sobald genug nachziehen....

Sieht man doch an WoW .. die haben mit den monatlichen Gebühren gestartet und nun ziehen extrem viele nach.

Den Kinovergleich finde ich dabei nicht schlecht ... die Veranstalter verdienen Geld mit den Spielen von Valve und daher will auch Valve etwas vom Kuchen. Allerdings dieses Limit mit Veranstalter X nur X Partys im Jahr lässt sich ja leicht austricksen...
Kommentar ansehen
28.05.2006 11:51 Uhr von SonicBeam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist das: überhaup legal einfach im nachhinein für etwas mehr geld zu verlangen als es vorgesehen war?
ich mein ok sie haben die spiele gemacht aber jeder der sich die spiele gekauft hatt ist nicht von weiteren kosten ausgegangen
gut betrifft zwar nur veranstalter
aber mal im ernst
ob das wirklich legal ist? kann ich mir fast nicht vorstellen
Kommentar ansehen
28.05.2006 14:00 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha clan bzw liga war für mich lange ein grund valve games zu zoggen seit mein clan nicht mehr spielt ( 1 1/2 jahre ) spiel ich auch nichmehr...
wenn die sich das jetzt mit der esl verderben brauchen die gar keine spiele mehr rausbringen...
wozu counter-strike oder day of defeat ohne liga?
Kommentar ansehen
29.05.2006 17:22 Uhr von l4m0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
valve: so wie ich das verstanden habe wird die lizenz nur für lans gelten wo man preisgeld absahnen kann und nicht irgendwelche lans woman 3 tage einfach durchzockt
Kommentar ansehen
31.05.2006 08:30 Uhr von zenon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na das ist: mal wirklich ne ausgesprochene Frechheit - die meinen auch sich alles erlauben zu können!
Kommentar ansehen
01.06.2006 18:19 Uhr von Karrus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau deshalb: habe ich mir auch kein hl2 gekauft. online registrierung? weiterverkaufen verboten etc.
sry aber irgendwo muss da doch mal ne grenze gezogen werden. früher hast ne cd gekauft und warst glücklich. heute musst du den spielehersteller fragen ob nen turnier überhaupt machen darfst. hallo? oO

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?