26.05.06 18:38 Uhr
 137
 

Aids-Gala in Cannes: Sharon Stone sammelt Rekordsumme für Aids-Stiftung

Vier Millionen Dollar brachte die diesjährige Veranstaltung zu Gunsten der American Foundation for AIDS Research ein. Das war ein Drittel mehr als letztes Jahr. Viele Prominente befanden sich unter den 700 geladenen Gästen.

Sharon Stone kritisierte George W. Bush: Er habe 167 Millionen Dollar in den Wahlkampf investiert, "aber keinen einzigen Dollar für die Sexualerziehung". Liz Taylor, die Gründerin der Stiftung, konnte wegen ihrer schweren Krankheit nicht teilnehmen.

230.000 Dollar brachte ein Klavier von Elton John. 410.000 Dollar wurde für ein Bild von Julian Schnabel bezahlt. Neben Bildern konnte man auch Stiefel aus Alligatorleder und eine Tennislektion mit Monica Seles ersteigern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: thothema
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Rekord, AIDS, Stiftung, Gala, Sharon Stone
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2006 18:37 Uhr von thothema
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Beeindruckend! Und enorm wichtig - hoffentlich kommt bei der Forschung auch etwas für die geplagten Menschen in Afrika heraus. Oft kommen genau diese Menschen nicht in den Genuss neuer Medikamente.
Kommentar ansehen
28.05.2006 09:20 Uhr von Joeiiii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Beeindruckend JA, wichtig JA, bisherige Rekordsumme JA,..... aber doch ein bißchen wenig (meiner Meinung nach).

4 Mio : 700 = 5714 Dollar/Person im Durchschnitt

Das scheint ja jetzt eine schön hohe Summe zu sein, aber mal ehrlich: Wieviel Geld ist das für einen Star der ein paar Mio pro Film verdient??

Ich möchte die Spendenleistung jetzt nicht runterziehen, aber viel erscheint es mir nicht. Schließlich wird man sich auch bei den 700 Gästen nicht wahllos ein paar vom niederen Fußvolk ausgewählt haben, sondern welche die ohnehin Rang und Namen haben.... und die haben im Normalfall auch eine Menge Geld.

Bevor jetzt jemand was sagt: NEIN, ich hab selber noch nie was für die Aidsforschung gespendet. Aber ich spende jedes Jahr per Dauerauftrag bei der Bank 50 Euro an ein Kinderhilfswerk.
http://www.projuventute.at

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?