26.05.06 18:08 Uhr
 1.430
 

Iran zeigt den USA die kalte Schulter

Der iranische Außenminister Mottaki droht den USA im Falle eines Angriffs mit Gegenangriffen, nachdem der Iran nicht zu Gesprächen mit den USA über die Zukunft des Irak bereit war, da die USA die vorherige Zusage zu Propagandazwecken nutzen würden.

Jedoch seien die USA, so Mottaki, nicht in der Position, in der sie "dem amerikanischen Steuerzahler einen zweiten Krieg zumuten" können. Die iranische Atompolitik sollte bei diesen Gesprächen nicht thematisiert werden.

Eine Reaktion der US-Regierung zu den Äußerungen blieb bislang aus. Die USA und Großbritannien bezichtigen den Iran u. a., Aufstände im Irak zu unterstützen, um so einen Angriff auf das eigene Land zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -Bro-
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Iran, Schulter
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte
"Missverständnisse": Türkei zieht Liste mit deutschen Terrorhelfern zurück
Kanzleramtschef Peter Altmaier: "Ja, ich bin Feminist"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2006 20:08 Uhr von A_R_R
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich kommen sich diese beiden auf politischer Ebene bald mal näher... Sonst endet dieses Katz und Maus Spiel nei....
Kommentar ansehen
26.05.2006 20:37 Uhr von rohu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den USA? @das Autor:

den Vereinigten Staaten von Amerika?

Würde ich aber "der USA" schreiben, es hört sich sehr unschön an.
Kommentar ansehen
26.05.2006 21:30 Uhr von NeuLogik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bis zum 15.Juni muss sich die USA entscheiden.
Weil am 15 Juni Iran in die SCO eintretten wird.
In der SCO sind auch China und Russland und ab dem 15.Juni dann absolute Bündniss Partner.

Wenn ab dem 15.Juni, die USA angreifen, dann haben wir den 3.Weltkrieg.
Da die USA nicht so dumm ist, wird Sie versuchen schnell einzugreifen.
Nur will leider kaum jemand aus dem eigenen Lande da mitmachen.
Tja warten wir welches Gebäude die Regierung nun in die Luft sprengen wird, damit es zum Krieg kommt, vielleicht die Freiheitsstatue?

Nun aber selbst wenn die USA angreift und damit der Eintritt des Irans in die SCO verschoben wird, weiss China und Russland sowie so schon bescheid, dass die USA gegen Iran nicht gewinnen können, außer die USA werfen Atombomben.
Aber dann ist die USA sowieso am Ende.

Doch Iran ist alles andere als Irak oder Afghanistan.
Irak und Afghanistan waren extrem zerüttet und hatten keine einheitliche Armee vor sich oder eine geschlossene Regierung.
Die USA konnte den Luft-Krieg starten und dann langsam mit Bodentruppen alles einnehmen.
Kurz nach beiden Angriffen in Afghanistan sowie Irak bekämpften sich rivalisierende Gruppen sofort gegeneinander.
Iran hat eine geschlossene Regierung, eine einheitliche Armee und ein extrem! stolzes Volk.
Wer versucht da Krieg zu führen wird mehr als ein blaues Wunder erleben. Der wird zum ersten mal ein schwarzes Wunder erleben, nämlich einen kompletten Black-out.

Manche Staaten wie die Türkei haben begonnen sich von der USA zu distanzieren und wollen eine Annäherung an Russland und China beginnen.

Ich kann nur noch sagen, USA lasst es, ihr sitzt schon längst zu tief in der Scheisse. Ihr seit schon kaputt, Finanziell, Militärisch und Psychisch. Die Russen und China warten nur darauf dass Ihr den nächsten entscheidenden Fehler macht.
So wie die Türkei ihr Interesse an den USA verliert, so werden weitere nachziehen.

Seit dem 2.Weltkrieg ist es die USA die überall auf der Erde Revolten anzetteln, Regierungen stürzen, und tausende Menschen umbringen lassen durch andere. Wer war hier noch mal der Terrorist?
In Wahrheit ist die Weltpolizei, der Weltterrorist.
(wer mir nicht glaubt, sollte mal sich schlau machen, kein anderer Staat hat mehr Menschen ermordet und Kriege geführt und Unruhen Weltweit ausgelöst als die USA, DAS IST FAKT!)

P.S. Mit USA mein ich immer die Regierung der USA nicht die Menschen in den USA.
Kommentar ansehen
26.05.2006 21:51 Uhr von Kuschler75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bibelcode: Wird die Prophezeiung "Atomschlag/ Krieg im Jahr 2006" laut Bibelcode doch noch Wahr??? Hoffentlich nicht!
Kommentar ansehen
26.05.2006 21:52 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ahhh Weltkrieg kommt früher: 15 Juni

Ich hab eher das Gefühl das mir dieses Jahr der Geburtstag versaut wird.

Ich bin am 06 .06 um 6 uhr geboren

Und dieses Jahr iss n ganz beschissenes Datum

06.06.2006 Na huraa da wollm mir die Amis den tag versaun ;-(

Mfg jp
Kommentar ansehen
27.05.2006 00:28 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rohu: "Der Iran zeigt der Vereinigten Staaten von Amerika die kalte schulter." wäre demnach dein titel. findest du dass das deutsch klingt?
USA ist plural, folglich ist der titel richtig.
übrigens kann sich NeuLogik das auch mal merken, der hier schön stur immer "die USA ist" oder "die USA muss sich entscheiden" schreibt....
Kommentar ansehen
27.05.2006 00:50 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Neulogik: Zu Deinem P.S: Kommentar.....jedes Volk bekommt die Regierung, die es verdient.
Kommentar ansehen
27.05.2006 00:54 Uhr von sadra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@terrordave: halt den schnabel du besserwisser. dich hat keiner darum gebeten hier deine leidenschaft zum lehren zum besten zu geben!

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
27.05.2006 01:54 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2006 05:38 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NeuLogik: Das dumme ist nur die USA werden ihre Vormachtsstellung nie freiwillig aufgeben und das obwohl klar sein dürfte das China mit riesigen Schritten auf dem Wege ist zum zweiten Mal zu einer Weltmacht zu werden.
Früher mal ein Kaiserreich, heute mal das Wirtschaftswunder.

Es ist also egal wer wann wo und wie sich mit den USA anlegt, spätestens bei China wird es krachen.

Und wer jetzt schon darüber rätselt wie man den Iran wohl bestmöglich einnehmen kann, wird allein schon beim Gedanken an China ins Schwitzen geraten.
Kommentar ansehen
27.05.2006 09:39 Uhr von DarkMAnZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NeuLogik: Hi
Ich finde deine Ansicht über den 15. Juni sehr interessant.
Kenne mich da aber nicht so aus, also wird Iran Dfinitv am 15 Juni beiträten? Und wen ja gebe es sowas wie ein Bündniss Fall wen Iran angegriffen wird? Also das dan China und Russland Helfen müsten...?
Kommentar ansehen
27.05.2006 11:35 Uhr von lossplasheros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NeuLogik: Du redest wie ein kleines Kind - der typische Ami-Hasser.

China ist noch lange nicht dabei, die USA Wirtschaftlich zu überholen, Prognosen sagen vorraus, 2050! Und nicht schon übermorgen. Also haltet euch damit mal ein wenig zurück.

Schaut euch China mal an, wie die Leute dort zum Teil leben müssen - werden die Arbeiter dort den selben Wohlstand wie Amerika oder West-Europa erlangen, wird dies das Wachstum ganz erheblich hemmen und China wird selbst in 50 Jahren noch nicht auf dem Niveau der USA sein.

Militärisch kommt bisweilen auch noch kein Land nur annähernd an die Technik der USA herran.

Wer von euch hat die Zustände vor dem Krieg im Irak gekannt - von Sadam Hussein und seinen Massenmorden?

Wer von euch will es riskieren, dass der Iran die Atombombe besitzt?

Wollt ihr das wirklich?

Also versucht mal das alles ganz objektiv zu betrachten und euch nicht von irgendwelchen Spekulationen oder Vorredner beeinflussen lassen.
Kommentar ansehen
27.05.2006 11:44 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sadra: terrordave hat recht. was soll die aggressivität?
Kommentar ansehen
27.05.2006 11:53 Uhr von blitzlichtgewitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum Titel: Die USA greift doch jeden an, der Kritik an sie übt.
Egal welches Land! Krieg ist deren Leben - nur wer gewinnt, das hängt von den Geldbörsen der amerikanischen Menschen ab.
Kommentar ansehen
27.05.2006 19:12 Uhr von DreamcatcherGo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und Täglich grüßt das murmeltier
Kommentar ansehen
27.05.2006 22:56 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lossplasheros: Möglicherweise mag NeuLogik die Chinesen überschätzen.

Aber deine Aussage beweist zum einen das du Naiv bist und blauäugig darauf vertraust das die USA immer eine Wirtschafts-/Weltmacht bleiben werden und zum anderen disqualifizierst du dich für eine konstruktive Diskussion selbst, nur weil dir eine Meinung die nicht PRO-USA ist mit einer Unterstellung/Verleumdung quittierst.


Und hier zu kann ich dir nur eines sagen:
"Wer von euch will es riskieren, dass der Iran die Atombombe besitzt?"

So lange auch nur ein Staat auf diesem Planeten eine Vormachtsstellung hat und jedem mit militärischen Konsequenzen drohen kann, egal aus welchen Gründen, wird es keinen Frieden auf diesem Planeten geben.

Bevor die Atomdiskussion im Iran aufkam, dürftest du keinen Gedanken an den Iran verschwendet haben.
Aber zu diesem Zeitpunkt verfügte der Iran bereits über Bestände von biologischen und chemischen Waffen mit denen sie dank ihrer Raketentechnologie nicht weniger Menschen als mit einer Atombombe hätten töten können, wenn sie es denn wollten.

UND ÜBER DIESE BESTÄNDE HAT SICH NIEMAND BESCHWERT !!!

Das die Atombombe solch einen Wirbel macht, hat nichts aber auch garnichts mit der Atombombe zu tun.


Aber da dir meine Meinung mit Sicherheit nicht gefällt wirst du auch mich als Ami-Hasser hinstellen und die Wahrheit ignorieren.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt
Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?