26.05.06 14:57 Uhr
 337
 

Standardisierung der Quantenkryptographie in ersten Schritten begonnen

Die Universität Tokio unterstützt die beiden Unternehmen NEC und Mitsubishi dabei, ihre unterschiedlichen Quantenkryptographie-Verfahren so miteinander zu verbinden, dass unter ihnen der Austausch von verschlüsselten Daten Möglich ist.

Bei diesen Verfahren handelt es sich um die Möglichkeit, die Schlüsselverteilung zur Ver- und Entschlüsselung aufgrund quantenmechanischer Effekte abzusichern.

Die Beteiligten planen, diese Technologie in fünf Jahren zur Marktreife zu bringen, um damit die nächste Generation von Netzwerken zu verschlüsseln.


WebReporter: black_d
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Stand, Standard, Schritt
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?