26.05.06 14:57 Uhr
 335
 

Standardisierung der Quantenkryptographie in ersten Schritten begonnen

Die Universität Tokio unterstützt die beiden Unternehmen NEC und Mitsubishi dabei, ihre unterschiedlichen Quantenkryptographie-Verfahren so miteinander zu verbinden, dass unter ihnen der Austausch von verschlüsselten Daten Möglich ist.

Bei diesen Verfahren handelt es sich um die Möglichkeit, die Schlüsselverteilung zur Ver- und Entschlüsselung aufgrund quantenmechanischer Effekte abzusichern.

Die Beteiligten planen, diese Technologie in fünf Jahren zur Marktreife zu bringen, um damit die nächste Generation von Netzwerken zu verschlüsseln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: black_d
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Stand, Standard, Schritt
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?