26.05.06 12:56 Uhr
 221
 

Dell installiert Google-Software in neuen Computern

Der weltweit größte Computerhersteller Dell setzt auf die Software vom Suchmaschinengigant Google. Diese soll ab sofort in allen neuen Computern installiert werden.

Explizit werden die Google-Toolbar und die Desktop-Suche ab sofort mit jedem neuen Computer mitgeliefert. Google soll für die Zusammenarbeit laut amerikanischen Pressestimmen einen bislang noch geheimen Betrag an Dell überwiesen haben.

Konkurrent Microsoft will in der aktuellen Version des Explorers (siebte) die eigene MSN-Suche in neuen Computern vorinstallieren lassen, Google will mit dem neuen Pakt mit Dell dagegen ankämpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Computer, Software, Dell
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2006 13:11 Uhr von diegoh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt nichts nervigeres als vorinstallierte Software. Am besten auch noch so unnützes Zeug wie 3 Monatsversionen von Norton oder sonstige eingeschränkte Software, die kein normaler Mensch wirklich auf seinem Rechner haben möchte. Oder total unsinnige Konfigurationen wie bei meinem Asus Businessnotebook, welches Standardmäßig mit FAT32 Partition konfiguriert war.

Sowas ist einfach nur unsinnig und anstatt weniger Arbeit zu machen, hat man am Ende gleich doppelt soviel Arbeit.

Ich habe meine beruflichen Konsequenzen daraus gezogen. Neue Rechner werden jetzt standardmäßig formatiert und neuinstalliert. Weiterhin werden Rechner nur noch mit originaler Software gekauft. Hersteller, die meinen nur eine Restoring-Variante beizulegen, kommen uns in Zukunft nicht mehr ins Haus.
Kommentar ansehen
26.05.2006 14:18 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diegoh: wie recht du hast ;)

vorinstalliert ist für die katz...

darum kauf ich auch nicht bei dell oder beim supermarkt um die ecke (was im prinzip dasselbe wäre ^^), sondern geh lieber in den fachmarkt, sag was ich haben will und was nicht und lass mir dann einen vernünftigen preis anbieten.

die desktopsuche ist nicht schlecht, aber ich installier sie lieber selbst auf meinen rechner ;)
Kommentar ansehen
27.05.2006 11:59 Uhr von Aries.Quitex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab noch auf keinem meiner Computer vorinstallierte Software gehabt.

Gut, beim Amiga damals war das Betriebsystem mit
drauf, aber seitdem...?

Ich musste immer erst den Debian Netinstaller
reinschmeissen, oder auf den Rechnern für die Arbeit
halt die Solaris-10-DVD.

Auf Windows, was da zum Teil drauf war, läuft ja nix,
was man für ein Forschungslabor benötigt, bzw.
dauert das suchen nach Software, die z.B. PIC´s
programmiert, ewig - ist bei Debian halt gleich mit
dabei... =)

Ich weiss, ist offtopic ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?