26.05.06 12:12 Uhr
 5.071
 

"Windows Media Photo": Microsoft präsentiert neues Bildformat

Der US-Softwareriese Microsoft will mit dem Erscheinen des neuen Betriebssystems Windows Vista ein neues Bildformat als Konkurrenten zum bekannten .jpeg-Format einführen. Erste Details dazu wurden auf der hauseigenen Messe WinHEC vorgestellt.

Nach Angaben von Microsoft erhält das künftig .wmp abgekürzte Format bei stärkerer Komprimierung von 24:1 mehr Bildinformationen, so dass .wmp-Bilder detailreicher erscheinen als herkömmliche .jpeg-Bilder. Die Kompression bei .jpeg liegt bei 6:1.

Auch bei der Verarbeitung soll das .wmp-Format neue Möglichkeiten erschließen, beispielsweise soll eine Teilkompression einzelner Elemente möglich sein. Microsoft will nun an den Lizenzbedingungen arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frasier
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2006 12:23 Uhr von ill.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt ja toll, aber mit dem letzten Satz "Microsoft will nun an den Lizenzbedingungen arbeiten." hat die Freude schon wieder ein Ende..
Wird allerdings mal wieder Zeit für ein neues Bildformat.. jpg ist ja nun schon alt genug und png hat den Kampf gegen jpg doch eher verloren..
Kommentar ansehen
26.05.2006 12:26 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lizenzbedingungen: Gibt es doch überall sowas .. kommt darauf an, wie Microsoft das auslegt. Muss ja nicht zwingend schädlich sein.
Kommentar ansehen
26.05.2006 12:39 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: es wird wahrscheinlich alles so geschützt das der user wieder in eine zwangsjacke gepackt wird.


LIBERTÉ!
Kommentar ansehen
26.05.2006 12:48 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ill.k: PNG war nie eine "Konkurrenz" zu JPEG, eher zu GIF...
Und da spielt PNG mit den möglichen Alphatransparenzen seine Stärken aus.

Bin trotzdem sehr gespannt wie sich dieses Format verbreiten wird, "Windows Bitmap" war/ist ja auch eher ein Schlag ins Wasser.
Wird im Endeffekt eh nur für Screen-/Nonprintanwendungen Sinn machen, von daher stört es mich kaum.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
26.05.2006 12:52 Uhr von johnie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnerung WMA: Wird so wie MS WMA Format sein, die Vids kann ich mit Virtual Dub nicht bearbeiten, weil das VirtualDub keine Rechte hat wma zu unterstützen. Das Vid wär nicht einmal copyright. Also zum Teufel mit dem neuen Format !!!
Kommentar ansehen
26.05.2006 13:04 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johnie: muss jeder selbst wissen, welches format er benutzt, ebenso welche software. wenn man nur auf 0815-freeware setzt, die keine lizenz für "gute" standards hat, pech ;)

kannst ja weiterhin mit mpeg und jpeg arbeiten, ich nehm lieber die neuen standards von microsoft und freue mich über weniger speicherbedarf und eine bessere qualität der dateien ;)

wma, wmv, wmp... why not?
Kommentar ansehen
26.05.2006 13:05 Uhr von hwidera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich Hoffentlich denken die dabei mal an die Browserkompatibilität. Es nervt wirklich für fast jeden Browsertyp eigene Versionen einer Homepage erstellen zu müssen, nur weil sich in erster Linie Netscape und MS nicht vorher über einen gemeinsamen Nenner verständigen können.
Auf der anderen Seite wird dieses Format bei fehlender Browserkompatibilität von vornerein ein totgeborenes Kind werden.
Diese Broserkompatibilität vorausgesetzt scheint das neue Format wirklich einge Vorzüge gegenüber jpeg zu besitzen.
Das wmp-fomat gibt es doch schon länger z.B. für den windows media player.
Kommentar ansehen
26.05.2006 14:04 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Letzlich geht es bei solch einem Bildformat: doch darum Grafik-Programme auszuschalten, die Open-Source sind.
Mit der zunehmenden Qualität von GIMP und Open-Office, wird Linux für immer mehr Nutzer zu einer machbaren Konkurenz.

Ein auf MS-Lizensiertes Bildformat, fürht lediglich dazu, ihren Schrott-Browser noch weniger kompartible zu machen.

Die Qualität von jpeg ist für´s Netz (und nur dafür taugt komprimiertes Format überhaupt) völlig ausreichend.

Grössere Kompression ist, bei immer schnellern Anbindungen, doch ohnehin kein Thema.
Kommentar ansehen
26.05.2006 14:16 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cenor_de: was spricht dagegen, ein format zu nutzen, das nur einen bruchteil von jpeg braucht?

nur weil wir immer höhere bandbreiten und kapazitäten haben, müssen wir doch nichts verschenken. gerade im digitalkamera-bereich dürfte dieses format durchaus interessant werden.

wer sich mit "schlechterer" qualität bzw "speicherfresser" zufrieden gibt, darf gerne auf kostenlose open source programme wie gimp setzen. der professionelle user nutzt in der regel auch nur kostenpflichtige software und hat dann auch kein problem mit wmp ;)

nichts gegen open source, ich hab selbst den gimp und open office mit drauf, alleine der abwechslung wegen.
Kommentar ansehen
26.05.2006 15:54 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ detterbeck: WMP bei Digicams??
Vllt. bei denen vom Aldi, für 4,50 Euro.
Aber wahrscheinlich genau darauf zielt Microsoft ab, die "Laien" mehr in den Bann zu ziehen da die eh kaum Alternativen kennen.

Wie ich vorher schon erwähnt hatte: dieses neue Format wird sich (wenn überhaupt) eh nur im Nonprint-Sektor "durchsetzen", bzw. etablieren können. Für aufwändigere Dinge wie Druckprodukte wird das Ding genauso wenig taugen wie jpg etc...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
26.05.2006 16:12 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kingchimera klar, aldikameras, auf welchen planeten lebst du?

alle guten und weniger guten kameras, die auf jpg basieren, würden von dem format profitieren. weniger speicherplatz bei besserer qualität. wo liegt das problem?

wma war anfangs genauso verrufen und jetzt ist es das hauptvermarktungsformat bei den führenden kommerziellen anbietern wie zB musicload...

im endeffekt ist das alles nur wieder heisse luft, reine hetze gegen microsoft. könnt ihr eigentlich auch mal irgendwas anderes als meckern und motzen? zum kotzen, echt!
Kommentar ansehen
26.05.2006 16:18 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@detterbeck: was zum teufel soll den am wma format gut sein? nur weil musicload drauf setzt heisst das noch lange nicht dass es gut ist.
Kommentar ansehen
26.05.2006 16:32 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ detterbeck: Natürlich unterstützt fast jede Kamera JPEG, und?
Für irgendwelche dämlichen Urlaubskarten reicht das natürlich aus, kein Thema. Aber schonmal probiert damit was größeres zu machen??

Viel Spaß dabei, das ist unter anderem ein Grund warum ich bei meiner Digicam fast ausschließlich TIFFs oder RAWs speichern lasse.

Darauf bezog sich das "Aldicam", oder hast du schonmal ne Aldicam gesehen die TIFFs und RAWs (vernünftig) abspeichert??

Also reg dich mal ab, in Bezug auf "MS-Hetze". Mag sein das ich kein Freund von diesem Unternehmen bin, nur diese 24:1-Kompression wird dir besonders bei kleineren Dateien nichts bringen, da hier ja noch Header-Informationen hinzukommen, die blöderweise nicht komprimiert werden können. Und für große Dateien wird dieses Format eh nicht verwendet werden, garantiert.
JPEG unterstützt fast jedes Programm, jeder Browser kann es anzeigen, warum auf Teufel-komm-raus ein neues Format durchsetzen wollen das im Endeffekt vllt. pro Datei 10 oder 20 kb bringt??

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
26.05.2006 17:13 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@detterbeck: du beziehst dich auf angaben von ms, dass die dateien kleiner und besser sein sollen. lieber erstmal abwarten was wirklich bei rauskommt im alltag.
Kommentar ansehen
26.05.2006 19:44 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
(semi)Profis: nutzen eh keine verlustbehafteten Formate, von daher ist es eigentlich uninteressant.
Kommentar ansehen
26.05.2006 23:17 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aua: wm.. formate unterstützen alle DRM -technik. Und ich wette das wird das neue Format auch. Dann kannste erstmal bei MS ein Antrag stellen ob du das Foto deiner Oma auf den PC kopieren darfst. *g*

JPG ist und bleibt das Standart-Format für Digi-Cams.

Echte Profis nutzen gescheite Digi-Cams, und das bedeutet RAW-Format (manchmal mit verlustfreien Packern gepackt). In der Preisklasse sind ein paar GB in der Cam eh völlig egal.

Wie schon einige hier richtig vermuten geht es nur um Lizensen und um Anwenderbindung. Allerdings kann es sein das die grossen Grafikprg. das nit mögen und dann ist es schon Geschichte.

Gruß


BIGPAPA
Kommentar ansehen
27.05.2006 01:42 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird sich im Anwenderbereich wohl durchsetzen: Warum? Ganz einfach. Oma und Opa isses schnurzegal ob die Bilderchen komprimiert sind oder nicht. Denen isses auch schnuppe ob andere Formate besser sind oder nicht. Oma und Opa benutzen was mit dem Computer kommt, kost´ ja nix.

WMA ist ein klasse Beispiel. Soooo toll ist das Format nicht, trotzdem ist es de facto standard fuer Heimanwender.

Die Lizenzgebuehren stellen lediglich sicher dass open source software nicht den hauch einer Chance haben das Format zu nutzen.

Geschickter Schachzug von Microsoft.
Kommentar ansehen
27.05.2006 07:02 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@questchen: also wma ist qualitativ definitiv besser als mp3, da kannste mir jetzt erzählen was du willst ;) meine meinung, meine erfahrung. wenn dir mp3 besser zusagt, halt ich dich nicht davon ab, aber akzeptier meine meinung auch ;)
wmv dasselbe... merkst eigentlich am besten bei streaming-inhalten, aber auch bei hd-filmchen schneidet wmv in meinen augen besser ab. klar, drm usw ist nicht gerade das gelbe vom ei, aber ich finde, microsoft hat mit diesen formaten insgesammt gute arbeit geleistet. mir reichts jetzt mit dem thema (evtl schau ich mir den thread nochmal an falls mir mal langweilig ist, also antworten zwecklos ^^)
Kommentar ansehen
27.05.2006 08:37 Uhr von DarkMAnZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interesant: Hört sich sehr interessant an... wen da ned son spionage scheiss von MS dahintersteckt dan wird das sicher das jpeg ablößen.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?